Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Ausgewählte Ferien- 
   Wohnungen/Häuser

> Ausgewählte
   Hotels & Pensionen

> Baden im Harz
> Burgen & Schlösser
> Dome, Kirchen & Klöster
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Geschichte
> Harzer Persönlichkeiten
> Harzer Traditionen &
   Handwerk

> Höhlen & Bergwerke
> Kultur
> Motorradtouren
> Mühlen im Harz
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Schlemmen
> Seen & Talsperren
> Tiere & Tiergärten
> Traumhochzeit im Harz
> Türme & Warten
> Wandern & Radeln
> Wellness & Gesundheit
> Wissenswertes

> Harz-Hotels online 
   Buchen mit Booking >>>

> Suchmaschine

> Anfrage an Gastgeber
   im Harz

  
Lassen Sie sich ein
   individuelles Angebot für
   Ihren Harzurlaub erstellen.

> Harzorte mit Gastgebern
> Last-Minute Angebote
   im Harz

> Video's vom Harz
> Webcam's vom Harz

> Harz Radio Archiv
> Harz-Karte
> Geheimtipp-Forum
   im Harz- Urlaub

 

 
 

Crossgolf in Benneckenstein

Was ist das denn, werden sich viele Leser jetzt fragen. Ja, Outdoor-Sportarten sind in! Und die Outdoor- und Naturfreunde sind erfinderisch, insbesondere die Harzer. Golf ist ein elitärer Sport, nicht für jeden Geldbeutel geeignet. Crossgolf dagegen, auch X-Golf genannt, kann mit einem Taschengeld finanziert werden. Gebraucht wird nur ein Schläger sowie reichlich Bälle und natürlich Gleichgesinnte. Und los geht’s, zum Beispiel in Benneckenstein.

Beim Crossgolfclub „Harzer-Berg-Luchse“. Eigentlich ist Crossgolf nur die Wiederentdeckung der Wurzeln des Golfsports in seiner Ursprungsform. Erfunden haben ihn schottische Schäfer, die sich eine Abwechslung vom tristen „Nichtstun“ ausdachten und mit ihren Schäferstöcken, beschwerte Wollknäule querfeldein trieben. Ob das so stimmt? Ich weiß es nicht.

Das erste schriftliche Zeugnis des Golfsports in seiner heutigen Schreibweise stammt aus Schottland und zwar aus dem Jahr 1457. Soweit zur Geschichte des Golf. Crossgolf hat keine festgeschriebenen Regeln und keine Etikette. Er wird auch nicht auf gepflegtem Grün gespielt. Ihm reichen urbane oder naturbelassene Flächen. Das Ziel wird von den Spielern selbst gewählt. Es gibt nur zwei Regeln: Spaß und Sicherheit. Als Schläger werden Eisen mit Stahlschaft zwischen 6 und 8 bevorzugt. Geschlagen wird abwechselnd, das Spiel ist beendet, wenn alle Spieler das Ziel erreicht haben.

Wo die Trendsportart Crossgolf in unserer Zeit aufgekommen ist, ist strittig. Allerdings erfreut sie sich zunehmender Beliebtheit. Grund genug für die Interessengruppe aus dem Harz ihren Club der „Harzer-Berg-Luchse“ zu gründen. Und man freut sich über Gäste, die natürlich auch Clubmitglieder werden können.

Eingeladen sind Gäste immer sonntags ab 10 Uhr auf der Waldschneise zum Schnupper- Crossgolf. Mitgebracht werden muss nichts, außer festem Schuhwerk und guter Laune. Schläger und Bälle werden gegen eine kleine Gebühr gestellt.

Weitere Informationen unter www.harzer-berg-luchse.wg.am

>>> Gastgeber in Benneckenstein

zurück

Copyright der Fotos und der Texte Bernd Sternal 2007

Links zu Harz-Urlaub

 
 Ausflugsziele nach Orten:
 
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Blankenburg
Braunlage
Brocken
Clausthal-Zellerfeld
Dankerode
Derenburg
Duderstadt
Elbingerode
Elend / Mandelholz
Gernrode
Goslar
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Ilfeld
Ilsenburg
Langelsheim
Lautenthal
Mansfeld
Meisdorf
Nationalpark
Nordhausen
Osterode
Quedlinburg
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schladen
Seeland
Seesen
St. Andreasberg
Stecklenberg
Stolberg
Tanne
Thale
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wernigerode
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Worbis
Zorge
 
Weitere Empfehlungen!
 
Werben auf
Ausflugsziele-Harz.de
 
Gratis Reiseführer
   
 
   
  Hier kostenlosen Reiseführer aus dem Harz anfordern!