Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Ausgewählte Ferien- 
   Wohnungen/Häuser

> Ausgewählte
   Hotels & Pensionen

> Baden im Harz
> Burgen & Schlösser
> Dome, Kirchen & Klöster
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Geschichte
> Harzer Persönlichkeiten
> Harzer Traditionen &
   Handwerk

> Höhlen & Bergwerke
> Kultur
> Motorradtouren
> Mühlen im Harz
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Schlemmen
> Seen & Talsperren
> Tiere & Tiergärten
> Traumhochzeit im Harz
> Türme & Warten
> Wandern & Radeln
> Wellness & Gesundheit
> Wissenswertes

> Harz-Hotels online 
   Buchen mit Booking >>>

> Suchmaschine

> Anfrage an Gastgeber
   im Harz

  
Lassen Sie sich ein
   individuelles Angebot für
   Ihren Harzurlaub erstellen.

> Harzorte mit Gastgebern
> Last-Minute Angebote
   im Harz

> Video's vom Harz
> Webcam's vom Harz

> Harz Radio Archiv
> Harz-Karte
> Geheimtipp-Forum
   im Harz- Urlaub

 

 
 

Eine Rodelfahrt ist lustig .....

Eine Rodelfahrt ist lustig, eine Rodelfahrt ist schön …
Schlitten sind Fahrzeuge und haben keine Räder sondern Kufen. Das weiß jedes Kind. Auch sind diese Kufengleiter die ältesten Fahrzeuge in der Menschheitsgeschichte, die schon vor über 5.500 Jahren genutzt wurden. Bei uns in Mitteleuropa werden Schlitten heute fast nur noch als Sport- und Freizeitgeräte eingesetzt.

Im Harz hat Schlittenfahren oder Rodeln eine lange Tradition. Sind doch dazu Schnee und Berghänge zwei entscheidende Komponenten. Und beides gibt es im Harz reichlich. Rodeln kann man auf jedem Hang, soweit nicht Bäume und Sträucher die Abfahrt behindern.

Hier sollen nachfolgend aber Rodelhänge aufgeführt werden, die dafür hergerichtet und ausgebaut sind:

Altenau: -Rodelbahn „ Skiwiese auf der Rose“ ; 800 m Länge, Schwierigkeit leicht, Startpunkt oberhalb der Skiwiese;
- Rodelbahn „Brockenblick mit Lift und Flutlicht; Ortsteil Torfhaus; direkt an der B4; Großparkplatz vorhanden; Schlitten können geliehen werden; Abfahrtlänge etwa 300m;
Informationen unter http://www.torfhauslifte.de
Altenbrak: - Rodelbahn „In der Celle“, 500 m Länge sowie Pension Harzresidenz, hauseigener Rodelhang von 110m Länge
Bad Grund: - Rodelbahn am Campingplatz Hübichalm
Bad Harzburg:  - Naturrodelbahn Molkenhauschaussee an der Waldgaststätte Molkenhaus etwa 500 - 3.000m Länge, längste Rodelbahn im Harz mit Seilbahn, teilweise 9 % Gefälle, Großparkplatz 200m entfernt
Bad Sachsa: - Rodelbahn am Skizentrum Ravensberg, Länge 650 m; Informationen unter http://www.bad-sachsa.de/skizentrum.html
Benneckenstein: - Länge etwa 300m, Schwierigkeit leicht, Start neben dem Skilift am Pfeiferberg
Braunlage: - Wurmberg-Rodelbahn, Länge 1.600m; mit der Kabinenbahn bis zur Mittelstation, längste künstlich beschneite Rodelbahn Deutschlands;
Snowtubing Area am Wurmberg; Neueröffnet!!, 200m lange Wellenbahn, Abfahrt mit Schlauchreifen, Lift und Beschneiungsanlage vorhanden
Rodelbahn am Hasselkopf, Länge 350m, Schwierigkeit leicht, Abfaht am Hasselkopf
Rodelbahn an der Rathauswiese, Länge 360m, Schwierigkeit leicht, Rodellift vorhanden
Informationen unter http://www.wurmberg-seilbahn.de
 

Buntenbock: - Rodelbahn am Ziegenberghang , Länge 300m;
Clausthal-Zellerfeld: - Rodelhang Ortsteil Zellerfeld, an der Spiegeltaler Straße Richtung Campingplatz Waldweben; kleiner Schlepplift für Alpin-Ski vorhanden
Drei Anne Hohne: - Rodelwiese am Hohnekopf, 200m Schwierigkeit leicht;
Elend: - Rodelhang Barenberg, gegenüber Hotel Waldmühle, Länge 150 m; - Rodelberg an Kukki’s Erbsensuppe B 27, Länge 600 m
Friedrichsbrunn: -Naturrodelbahn am Klobenberg, Länge 750m, Schwierigkeit anspruchsvoll, Abfahr vom Klobenberg (Ortsausgang Richtung Allrode)
- Rodelhang Brockenblick am Hotel Brockenblick; Länge 150 m
Hahnenklee: Rodelbahn am Bocksberg, Länge 1500m, Schwierigkeit leicht bis mittel, Seilbahn, die letzten 400 m sind bis 20 Uhr beleuchtet;
Informationen unter http://www.hahnenklee.de/tourismus.htm 
Harzgerode: - Naturrodelbahn (700m) zwischen Harzgerode und Alexisbad – Beginn Nähe Fußweg Alexisbader Straße
Hasselfelde: - Rodelbahn am Käseberg, Länge 160m, Schwierigkeit leicht, beleuchtete Rodelbahn
Hohegeiß: - Rodelhang auf dem Weinberg, Länge 300m, Schwierigkeit mittel bis anspruchsvoll,
- Rodelhang am Glechtscherkopf, Länge 150m, Schwierigkeit mittel, Ortsausgang Richtung
- Rodelhang am Panoramic, Länge 250m, Rodellift und Flutlicht, Start am Panoramic-Hotel
Lautenthal: - Rodelhang an den Teufelswiesen sowie weitere kleine Rodelhänge
Ilsenburg: - Rodelbahn an der Amtswiese, Länge 200m, Schwierigkeit leicht,
St. Andreasberg: - beleuchteter Rodelhang im Teichtal mit Beschneiungsanlage, Länge 300 m, Schwierigkeit leicht;
- Snowtubingbahn im Teichtal, Länge 100m
- Rodeln ist auch auf dem Sonnenberg möglich
Schierke: - der Ort besitzt zahlreiche Rodelhänge, besonders erwähnenswert ist die Großmutterrodelbahn sowie für Kinder der Rodelhang an der Kurverwaltung; Schierke besitzt auch eine Natureisrennschlittenbahn, die teilweise auch von Gästen genutzt werden kann; beliebt sind auch die Pferdeschlittenfahrten durch den verschneiten Winterwald rund um den Brocken;
- Rodelbahn an der Tourismusstation, Länge 150m, Schwierigkeit leicht,
- Rodelbahn „Alte Skiwiese“ am Barenberg, Länge 100m, Schwierigkeit mittel bis anspruchsvoll
- Kleiner Rodelberg hinter der Jugendherberge, Länge 100m, Schwierigkeit leicht,
Schulenberg: - Rodelbahn am Skialpinum, Länge 300m, Schwierigkeit leicht, direkt neben dem Skiübungshang;
- in Schulenberg sind Motorschlittenfahrten mit dem „Pistenbully“ der die Holzschlitten durch den Winterwald zieht, die Attraktion; im Skizentrum „Alpinum“ gibt es eine Rodelbahn und Schlepplifte können genutzt werden

Sorge: - Rodelbahn am Försterberg, Länge 200m, Schwierigkeit leicht bis mittel,
Stolberg: - 3 Rodelbahnen mit Längen von 250 – 900 m
Thale: - ganzjährige Sommerrodelbahn; mit dem Harzbob vom Hexentanzplatz bis ins Bodetal; Weitere Informationen unter http://www.seilbahnen-thale.de/de/harzbob/content.php 
Walkenried: - Rodelbahn mit einer Länge von 1000m
Wernigerode: - Rodelhang im Zwölfmorgental, Länge 250 bis 300m, Schwierigkeit mittel,
Wieda: - Rodelwiese am Waldschwimmbad
Wildemann: - Rodelbahn im Spiegeltal, Länge 800m, Schwierigkeit leicht, Start am Parkschwimmbad
Wippra: - ganzjährige Sommer-Winterrodelbahn von 1000m Länge; Informationen unter http://www.wippra-harz.de/Rodelbahn/first.htm 
Wolfshagen: - Naturrodelbahn am Schäder, Länge 700m

Weitere Infos unter: www.highlights.harz-urlaub.de/wintersport/ 

zurück

Copyright der Fotos und der Texte Bernd Sternal 2008

Links zu Harz-Urlaub

 
 Ausflugsziele nach Orten:
 
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Blankenburg
Braunlage
Brocken
Clausthal-Zellerfeld
Dankerode
Derenburg
Duderstadt
Elbingerode
Elend / Mandelholz
Gernrode
Goslar
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Ilfeld
Ilsenburg
Langelsheim
Lautenthal
Mansfeld
Meisdorf
Nationalpark
Nordhausen
Osterode
Quedlinburg
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schladen
Seeland
Seesen
St. Andreasberg
Stecklenberg
Stolberg
Tanne
Thale
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wernigerode
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Worbis
Zorge
 
Weitere Empfehlungen!
 
Werben auf
Ausflugsziele-Harz.de
 
Gratis Reiseführer
   
 
   
  Hier kostenlosen Reiseführer aus dem Harz anfordern!