Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Ausgewählte Ferien- 
   Wohnungen/Häuser

> Ausgewählte
   Hotels & Pensionen

> Baden im Harz
> Burgen & Schlösser
> Dome, Kirchen & Klöster
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Geschichte
> Harzer Persönlichkeiten
> Harzer Traditionen &
   Handwerk

> Höhlen & Bergwerke
> Kultur
> Motorradtouren
> Mühlen im Harz
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Schlemmen
> Seen & Talsperren
> Tiere & Tiergärten
> Traumhochzeit im Harz
> Türme & Warten
> Wandern & Radeln
> Wellness & Gesundheit
> Wissenswertes

> Harz-Hotels online 
   Buchen mit Booking >>>

> Suchmaschine

> Anfrage an Gastgeber
   im Harz

  
Lassen Sie sich ein
   individuelles Angebot für
   Ihren Harzurlaub erstellen.

> Harzorte mit Gastgebern
> Last-Minute Angebote
   im Harz

> Video's vom Harz
> Webcam's vom Harz

> Harz Radio Archiv
> Harz-Karte
> Geheimtipp-Forum
   im Harz- Urlaub

 

 
 

Kletterwald Thale

Der 2008 eröffnete Kletterwald in Thale war der erste im Nordharz und auch der erste Harzer Kletterwald der „Kletterwald – Erleben Betriebs-GmbH“ aus dem vogtländischen Pöhl.

Eigentlich heißen diese Actionparks Hochseilgärten und Waldseilparks, denn tragende Elemente dieser Parcours sind Seile, die festverankert durch den erhaltenen Waldbestand gezogen sind. Mittels ausgefeilter, professioneller Sicherheitstechnik können so Wagemutige in luftiger Höhe ihren Mut unter Beweis stellen.

Der Kletterwald in Thale liegt im malerischen Bodetal, in unmittelbarer Nähe des Sessellifts und ist Bestandteil der „Abenteuerregion Bodetal“. Im Kletterwald Thale gibt es sieben verschiedene Parcours, unterteilt in Schwierigkeitsgrade von Leicht bis Schwer.

Alters- und größenmäßig beginnen die Parcours bei 5 Jahren und der Körperhöhe von mindestens 1,10m, die nächste Stufe beginnt ab 9 Jahre und 1,40m Körperhöhe und die höchste Stufe dann ab 18 Jahre. Nach oben gibt es da altersmäßig keine Grenzen, allerdings ist eine gewisse Fitness schon Voraussetzung, um sich in die Baumgipfel des Bodetals zu wagen.

Natürlich sind auch Höhentauglichkeit und Schwindelfreiheit erforderlich, aber dann kann es auch schon ab gehen: wacklige Brücken müssen überklettert werden, an Seilen von Baum zu Baum gehangelt werden, wacklige Netze fangen ihre Sprünge in die Tiefe ab, sie müssen über Seile, Balken und andere schmale Gerätschaften balancieren und wenn sie alle 50 Hindernisse überwunden habt, sind Puls und Adrenalinspiegel sicher ganz oben.

Und dann gibt es da im Kletterpark noch einige geheimnisvolle Name wie: Charlie Chaplin, Burmabrigde, Postman oder Flying Fox. Aber was sich dahinter verbirgt, dass müssen sie schon selbst im Bodetal herausfinden.

Übrigens kann man so einen Abenteuertrip auch Verschenken - als Gutschein zum Kindergeburtstag, für die/en beste/n Freund/in oder für die Familie!

Öffnungszeiten, Preise und alles was sonst noch von Wichtigkeit ist, erfahren sie unter http://www.kletterwald-thale.de/index.php

Weitere Informationen: Kletterwald Blankenburg
Weitere Angebote und Links zu Klettern und Bergsteigen: www.klettern-im-harz.de

>>> Gastgeber in Thale

zurück

Copyright der Fotos www.kletterwald-thale.de
und der Texte Bernd Sternal 2010

Links zu Harz-Urlaub

 
 Ausflugsziele nach Orten:
 
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Blankenburg
Braunlage
Brocken
Clausthal-Zellerfeld
Dankerode
Derenburg
Duderstadt
Elbingerode
Elend / Mandelholz
Gernrode
Goslar
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Ilfeld
Ilsenburg
Langelsheim
Lautenthal
Mansfeld
Meisdorf
Nationalpark
Nordhausen
Osterode
Quedlinburg
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schladen
Seeland
Seesen
St. Andreasberg
Stecklenberg
Stolberg
Tanne
Thale
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wernigerode
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Worbis
Zorge
 
Weitere Empfehlungen!
 
Werben auf
Ausflugsziele-Harz.de
 
Gratis Reiseführer
   
 
   
  Hier kostenlosen Reiseführer aus dem Harz anfordern!