Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Ausgewählte Ferien- 
   Wohnungen/Häuser

> Ausgewählte
   Hotels & Pensionen

> Baden im Harz
> Burgen & Schlösser
> Dome, Kirchen & Klöster
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Geschichte
> Harzer Persönlichkeiten
> Harzer Traditionen &
   Handwerk

> Höhlen & Bergwerke
> Kultur
> Motorradtouren
> Mühlen im Harz
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Schlemmen
> Seen & Talsperren
> Tiere & Tiergärten
> Traumhochzeit im Harz
> Türme & Warten
> Wandern & Radeln
> Wellness & Gesundheit
> Wissenswertes

> Harz-Hotels online 
   Buchen mit Booking >>>

> Suchmaschine

> Anfrage an Gastgeber
   im Harz

  
Lassen Sie sich ein
   individuelles Angebot für
   Ihren Harzurlaub erstellen.

> Harzorte mit Gastgebern
> Last-Minute Angebote
   im Harz

> Video's vom Harz
> Webcam's vom Harz

> Harz Radio Archiv
> Harz-Karte
> Geheimtipp-Forum
   im Harz- Urlaub

 

 
 

Der Priorteich bei Bad Sachsa

Zwischen Bad Sachsa und Walkenried liegt das 315 Hektar große Naturschutzgebiet Priorteich/Sachsenstein, das Bestandteil des Flora-Fauna Habitat-Gebietes „Gipskarstgebiet Bad Sachsa“ ist. Dieses NSG liegt im zum Südharzer Zechsteingürtel gehörenden Walkenrieder Zechsteinhügelland im Süden des Naturparks Harz. Es umfasst die südwestlich und westlich von Walkenried liegenden Fischteiche, zusammenhängende Buchenwälder sowie Wiesenbereiche.

Im Naturschutzgebiet sind naturnahe Bachläufe, Niedermoor- und Sumpfgebiete und Bruchwälder zu finden. In Hangbereichen stockt Kalktrockenhangwald, auf Klippen wächst Borstgrasrasen. In den Buchenwäldern sind hohe Anteile an Eichen zu finden, was auf eine frühere Nutzung als Hutewald hindeutet.

Im Hochmittelalter begannen die Mönche des Zisterzienserklosters die Sumpfgebiete um Walkenried trocken zu legen, wozu sie etwa 365 Teiche angelegt haben sollen. Nachweisbar davon sind heute noch etwa 50, wovon einer der Priorteich ist. Dieser idyllisch gelegene Teich ist von dichtem Mischwald umgeben. Auch heute noch ist der Priorteich ein gutes Fischgewässer.

Besonders beliebt ist dieses etwa 350 m lange und 220 m breite Gewässer, mit seiner großen Liegewiese, aber im Sommer als Waldfreibad. Wie alle diese Meliorationsteiche, so ist auch der Priorteich nicht besonders tief. Sein etwa 150 m langer und 4 m höher Staudamm stammt wohl in seiner Substanz noch aus der Zeit der Zisterziensermönche.


Größere Kartenansicht

Der Priorteich ist sowohl aus Richtung Walkenried, wie auch aus Richtung Bad Sachsa, gut zu erwandern. In etwa 500 m Entfernung vom Waldbad befindet sich unmittelbar an der L 604 ein Parkplatz.

Etwa 250 m entfernt, in südlicher Richtung befindet sich der Sachsenstein. Diese als Naturdenkmal „Sachsensteinklippen“ ausgewiesene, etwa einen Kilometer lange und bis zu 30 Meter hohe Steilwand ist durch die an ihrem Fuß vorbei fließende Uffe entstanden. Am Nordrand des Sachsensteins, dem sogenannten Höllstein befindet sich das Naturdenkmal „Sachseneiche“, eine uralte Eiche, deren Alter auf über 850 Jahre beziffert wird.

>>> Gastgeber in Bad Sachsa

zurück

Copyright der Fotos Wikipedia und der Texte Bernd Sternal 2013

Links zu Harz-Urlaub

 
 Ausflugsziele nach Orten:
 
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Blankenburg
Braunlage
Brocken
Clausthal-Zellerfeld
Dankerode
Derenburg
Duderstadt
Elbingerode
Elend / Mandelholz
Gernrode
Goslar
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Ilfeld
Ilsenburg
Langelsheim
Lautenthal
Mansfeld
Meisdorf
Nationalpark
Nordhausen
Osterode
Quedlinburg
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schladen
Seeland
Seesen
St. Andreasberg
Stecklenberg
Stolberg
Tanne
Thale
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wernigerode
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Worbis
Zorge
 
Weitere Empfehlungen!
 
Werben auf
Ausflugsziele-Harz.de
 
Gratis Reiseführer
   
 
   
  Hier kostenlosen Reiseführer aus dem Harz anfordern!