Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Ausgewählte Ferien- 
   Wohnungen/Häuser

> Ausgewählte
   Hotels & Pensionen

> Baden im Harz
> Burgen & Schlösser
> Dome, Kirchen & Klöster
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Geschichte
> Harzer Persönlichkeiten
> Harzer Traditionen &
   Handwerk

> Höhlen & Bergwerke
> Kultur
> Motorradtouren
> Mühlen im Harz
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Schlemmen
> Seen & Talsperren
> Tiere & Tiergärten
> Traumhochzeit im Harz
> Türme & Warten
> Wandern & Radeln
> Wellness & Gesundheit
> Wissenswertes

> Harz-Hotels online 
   Buchen mit Booking >>>

> Suchmaschine

> Anfrage an Gastgeber
   im Harz

  
Lassen Sie sich ein
   individuelles Angebot für
   Ihren Harzurlaub erstellen.

> Harzorte mit Gastgebern
> Last-Minute Angebote
   im Harz

> Video's vom Harz
> Webcam's vom Harz

> Harz Radio Archiv
> Harz-Karte
> Geheimtipp-Forum
   im Harz- Urlaub

 

 
 

Die Höhlenwohnungen von Langenstein

Zu Beginn des vorigen Jahrhunderts wurde in vielen Reisebüchern Langenstein als einziges Höhlendorf in Europa bezeichnet. Krieg und Nachkriegszeit ließen dieses einmalige Relikt vergangener Zeiten verfallen und die Natur tat ihr übriges. Nun sind die Höhlenwohnungen von Langenstein, bzw. ein kleiner Teil davon, wieder hergestellt und von Wildwuchs befreit.

Wie alt die Höhlenwohnungen am Burgaufgang des „Langen Steins“ sind, ist bisher nicht zu datieren. Sicher ist, dass auf diesem Sandsteinhöhenzug ursprünglich die Altenburg gestanden hat, welche Heinrich dem IV. zugerechnet wird und die ab 1151 als Burg Langenstein erwähnt wird. In den Kämpfen zwischen Heinrich dem Löwen und den Halberstädter Bischöfen soll die Burg ein erstes Mal zerstört worden sein. Sie soll in der Folgezeit mehrmals stark beschädigt, aber immer wieder aufgebaut worden sein, bis sie nach einer Plünderung durch die Schweden 1653 endgültig abgebrochen wurde.

Die heute wieder sichtbaren Reste der Burg ziehen sich über den gesamten 300 Meter langen Berg. An der Bergseite befinden sich die zum Teil etagenweise angelegten, in den Sandstein geschlagenen Kammern und Wohnungen. Eine sicher einmalige kulturelle Hinterlassenschaft, die einen Einblick und eine Vorstellung in das Leben des Mittelalters anschaulich vermittelt. Es wird angenommen, dass die Sandsteinhöhlen auf dem Langen Stein als Wohnungen für Burgbesatzungen geschaffen worden, was auf eine Entstehung im Hochmittelalter schließen lässt.

Gegenüber auf dem Schäferberg haben dann, nach alter Tradition, vor ca. 160 Jahren Langensteiner begonnen, sich Wohnungen in den Sandstein zu meißeln. Es waren Landarbeiterfamilien die wohnungslos waren und denen man Mitte des 19. Jahrhunderts sagte: „Schlagt euch Wohnungen in den Fels“ und sie taten es. Diese einzigartigen Zeugnisse der Armut von Landarbeitern zu Zeiten der Industrieelen Revolution sind im Durchschnitt 30 qm groß. Die Höhlenwohnungen bestehen aus drei Räumen: Wohnzimmer, Küche und Schlafzimmer. Die Innenräume sind ohne Türen, denn geheizt wurde in der Küche durch den Herd und die Wärme sollte sich in allen Räume verteilen. Ein oder zwei kleine Fenster gab es nur an der Eingangsseite. Mühevoll wurde ein Loch, zum Teil über mehrere Meter, durch die Küchendecke getrieben, das als Rauchabzug diente. Fünf von zehn Wohnhöhlen sind erhalten geblieben und für Besucher wieder hergerichtet worden. Die letzte dieser Wohnungen soll bis 1916 bewohnt gewesen sein. Die Höhlenwohnungen von Langenstein sind heute eine touristische Attraktion, aber auch ein Geheimtipp. Überhaupt hat Langenstein so einiges an touristischen Attraktionen zu bieten, so dass ein Tagesausflug sich immer lohnt.


Weitere Informationen unter http://www.fewo-tschorn.de/hoewo.htm
Link zu Google-Map: http://maps.google.de/

>>> Gastgeber in Blankenburg

zurück

Copyright der Fotos und der Texte Bernd Sternal 2007/2010/2014

Links zu Harz-Urlaub

 
 Ausflugsziele nach Orten:
 
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Blankenburg
Braunlage
Brocken
Clausthal-Zellerfeld
Dankerode
Derenburg
Duderstadt
Elbingerode
Elend / Mandelholz
Gernrode
Goslar
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Ilfeld
Ilsenburg
Langelsheim
Lautenthal
Mansfeld
Meisdorf
Nationalpark
Nordhausen
Osterode
Quedlinburg
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schladen
Seeland
Seesen
St. Andreasberg
Stecklenberg
Stolberg
Tanne
Thale
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wernigerode
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Worbis
Zorge
 
Weitere Empfehlungen!
 
Werben auf
Ausflugsziele-Harz.de
 
Gratis Reiseführer
   
 
   
  Hier kostenlosen Reiseführer aus dem Harz anfordern!