Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Ausgewählte Ferien- 
   Wohnungen/Häuser

> Ausgewählte
   Hotels & Pensionen

> Baden im Harz
> Burgen & Schlösser
> Dome, Kirchen & Klöster
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Geschichte
> Harzer Persönlichkeiten
> Harzer Traditionen &
   Handwerk

> Höhlen & Bergwerke
> Kultur
> Motorradtouren
> Mühlen im Harz
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Schlemmen
> Seen & Talsperren
> Tiere & Tiergärten
> Traumhochzeit im Harz
> Türme & Warten
> Wandern & Radeln
> Wellness & Gesundheit
> Wissenswertes

> Harz-Hotels online 
   Buchen mit Booking >>>

> Suchmaschine

> Anfrage an Gastgeber
   im Harz

  
Lassen Sie sich ein
   individuelles Angebot für
   Ihren Harzurlaub erstellen.

> Harzorte mit Gastgebern
> Last-Minute Angebote
   im Harz

> Video's vom Harz
> Webcam's vom Harz

> Harz Radio Archiv
> Harz-Karte
> Geheimtipp-Forum
   im Harz- Urlaub

 

 
 

Der Röhrigschacht Wettelrode

Das Eisleben-Mansfelder und das Sangerhäuser Revier waren über Jahrhunderte geprägt vom Kupferschieferbergbau. Weithin hat dieser Bergbau diese Region geprägt, auch augenscheinlich. Die Bergbauhinterlassenschaften, Halden genannt, sind weithin sichtbar. Von den Anfängen in der Zeit um 1200 bis zur Schließung des letzten Bergwerks, 1990 existierten im Sangerhäuser Revier 270 Schächte.

Einer davon war in Wettelrode bei Sangerhausen, direkt am südlichen Harzrand. In den 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts wurde dann auch dieser Schacht geschlossen. Das übertagige Museum wurde 1987 eröffnet und zeigt eine Ausstellung zur Entstehung dieser Lagerstätten, zur Geologie und Mineralogie sowie zur 800 jährigen Geschichte des Kupferschieferbergbaus. Für Technikfreunde werden zahlreiche Ausstellungsstücke aus allen Epochen des Bergbaus gezeigt. Der Röhrigschacht liegt unweit der L 231 und ist durch sein Schachtförderungsgerüst schon von weitem zu sehen. Es ist markantes Wahrzeichen dieses Schaubergwerks und eines der ältesten stählernen Schachtförderungsgerüste Europas.

Das übertägige Schaubergwerk wurde erst nach der Wiedervereinigung 1991 eröffnet. Es ist schon beeindruckend, aber sicher nicht jedermanns Sache, mit der originalen Schachtförderanlage 283 m tief in den Schacht einzufahren oder aber mit der Grubenbahn über 1000m weit in ein Abbaufeld aus dem 19.Jahhundert einzutauchen. Der Betrieb verschiedener Bergbaugeräte veranschaulicht, unter welch schweren Bedingungen Bergmänner in früheren Zeiten zu arbeiten hatten.

Zum Röhrigschacht gehört auch ein interessanter Bergbaulehrpfad, der quer durch die Altbergbaulandschaft führt. Die Gesamtlänge des Lehrpfades beträgt 4 km und ist in Rundweg 1 (ca. 30 min) – Objekte bergmännischer Tätigkeit am Ausgehenden des Kupferschieferflözes (Altbergbau) und Rundweg 2 (ca. 2 Stunden) – Sachzeugen des Kupferschieferbergbaus aus dem 14. – 19. Jahrhundert geteilt.

Jedes Jahr finden auch mehrere Besteigungen der Halde „Hohe Linde“ statt, die ein Industriedenkmal ist und in heimischen Gefilden als „Zugspitze des Südharzes“ bezeichnet wird. Der Aufstieg auf diese 145m hohe Halde wird mit einem grandiosen Ausblick Richtung Südharz und Südharzer Vorland belohnt. Aufstiegstermine finden sie auf der Homepage des Schaubergwerks unter http://www.roehrigschacht.de.

Das Schaubergwerk Wettelrode bietet ein vielseitiges Exkursionsangebot: Bergwerksführung ca. 75 Minuten; Sonderführung- das besondere Erlebnis – ca. 2,5 - 3 Stunden; Spezialführungen von 3, 7 und 8 Stunden.

Und keiner muss nach den „bergbaulichen Strapazen“ und dem Wissenszugewinn Hunger und Durst leiden, denn die Bergbauklause begrüßt sie gern als Gast. Bei deftigen Speisen in rustikalem, bergbaulichem Ambiente kommen sie schnell wieder auf die Beine.

Weitere Informationen unter: http://www.roehrigschacht.de

>>> Gastgeber in Sangerhausen

zurück

Copyright der Fotos und der Texte Bernd Sternal 2010/2011

Links zu Harz-Urlaub

 
 Ausflugsziele nach Orten:
 
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Blankenburg
Braunlage
Brocken
Clausthal-Zellerfeld
Dankerode
Derenburg
Duderstadt
Elbingerode
Elend / Mandelholz
Gernrode
Goslar
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Ilfeld
Ilsenburg
Langelsheim
Lautenthal
Mansfeld
Meisdorf
Nationalpark
Nordhausen
Osterode
Quedlinburg
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schladen
Seeland
Seesen
St. Andreasberg
Stecklenberg
Stolberg
Tanne
Thale
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wernigerode
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Worbis
Zorge
 
Weitere Empfehlungen!
 
Werben auf
Ausflugsziele-Harz.de
 
Gratis Reiseführer
   
 
   
  Hier kostenlosen Reiseführer aus dem Harz anfordern!