Kopf - Kirchen, Klöster, Dome --- Ausflugsziele, Sehenswertes im Harz
     

Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Ausgewählte Ferien- 
   Wohnungen/Häuser

> Ausgewählte
   Hotels & Pensionen

> Baden im Harz
> Burgen & Schlösser
> Dome, Kirchen & Klöster
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Geschichte
> Harzer Persönlichkeiten
> Harzer Traditionen &
   Handwerk

> Höhlen & Bergwerke
> Kultur
> Motorradtouren
> Mühlen im Harz
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Schlemmen
> Seen & Talsperren
> Tiere & Tiergärten
> Traumhochzeit im Harz
> Türme & Warten
> Wandern & Radeln
> Wellness & Gesundheit
> Wissenswertes

> Harz-Hotels online 
   Buchen mit Booking >>>

> Suchmaschine

> Anfrage an Gastgeber
   im Harz

  
Lassen Sie sich ein
   individuelles Angebot für
   Ihren Harzurlaub erstellen.

> Harzorte mit Gastgebern
> Last-Minute Angebote
   im Harz

> Video's vom Harz
> Webcam's vom Harz

> Harz Radio Archiv
> Harz-Karte
> Geheimtipp-Forum
   im Harz- Urlaub

 

 
 

Die St. Blasii Kirche in Quedlinburg

Quedlinburg, die Kleinstadt im nordöstlichen Harzvorland ist mit seinem historischen Stadtkern, der etwa 80 ha umfasst, Welterbe der UNESCO. Und Quedlinburg ist reich gesegnet mit alten, monumentalen Kirchenbauten. Eine davon, die eine besondere Rolle im Quedlinburger Kirchenensemble spielt, ist die Blasiikirche.

Nach derzeitigen Erkenntnissen ist St. Blasii wahrscheinlich die älteste Kirche der Stadt. Von dem ursprünglichen romanischen Bau ist nur noch der Turm erhalten. Und der lässt den Schluss zu, dass diese Kirche schon lange vor ihrer ersten urkundlichen Erwähnung 1231 bestand. Angenommen wird, dass sie schon zu Beginn des 11. Jahrhunderts Mittelpunkt einer Siedlung war, aus der später die Altstadt Quedlinburg entstand.

Das Kirchenschiff, in seiner achteckigen Form, ist ein Neubau von 1714/15. Im Inneren ist die barocke Saalkirche in ihrer Ausstattung eher schlicht gehalten worden. Glanzpunkt der Kirche ist der barocke Kanzelaltar. Dieser stattliche Altar ist mit prächtigen Holzschnitzereien des Bildhauers Johann Wilhelm Kunze versehen. Der arbeitete 1723 die Evangelisten lebensgroß aus dem Holz des Kanzelaltars. Um die Wirkung der meisterhaften Arbeit zu verstärken, wurde der Altar dann mit einem rötlich-weiß-goldenem Farbspiel veredelt. Die Stuckdecke ist mit Ornamenten verziert und in der Mitte mit dem Wappen der Äbtissin Maria Elisabeth von Holstein-Gottorp (1718/35) bemalt. Die Innenausstattung strahlt „göttliche“ Ruhe aus und beeindruckt als Gesamtkunstwerk. Dazu passend ist auch das Äußere der Kirche schlicht gehalten und nur die Portale sind etwas reicher verziert.

Heute dient die St. Blasii Kirche nicht mehr als Gotteshaus. Sie ist Architektur- und Kunstinteressenten zur Besichtigung vorbehalten und dient sonst als Konzert- und Veranstaltungszentrum.

>>> Gastgeber in Quedlinburg

zurück

Copyright der Fotos und der Texte Bernd Sternal 2008/2009

Links zu Harz-Urlaub

 
 Ausflugsziele nach Orten:
 
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Blankenburg
Braunlage
Brocken
Clausthal-Zellerfeld
Dankerode
Derenburg
Duderstadt
Elbingerode
Elend / Mandelholz
Gernrode
Goslar
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Ilfeld
Ilsenburg
Langelsheim
Lautenthal
Mansfeld
Meisdorf
Nationalpark
Nordhausen
Osterode
Quedlinburg
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schladen
Seeland
Seesen
St. Andreasberg
Stecklenberg
Stolberg
Tanne
Thale
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wernigerode
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Worbis
Zorge
 
Weitere Empfehlungen!
 
Werben auf
Ausflugsziele-Harz.de
 
Gratis Reiseführer
   
 
   
  Hier kostenlosen Reiseführer aus dem Harz anfordern!