Kopf - Museum, Ausstellung, Heimatstuben -- Ausflugsziele, Sehenswertes im Harz
     

Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Ausgewählte Ferien- 
   Wohnungen/Häuser

> Ausgewählte
   Hotels & Pensionen

> Baden im Harz
> Burgen & Schlösser
> Dome, Kirchen & Klöster
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Geschichte
> Harzer Persönlichkeiten
> Harzer Traditionen &
   Handwerk

> Höhlen & Bergwerke
> Kultur
> Motorradtouren
> Mühlen im Harz
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Schlemmen
> Seen & Talsperren
> Tiere & Tiergärten
> Traumhochzeit im Harz
> Türme & Warten
> Wandern & Radeln
> Wellness & Gesundheit
> Wissenswertes

> Harz-Hotels online 
   Buchen mit Booking >>>

> Suchmaschine

> Anfrage an Gastgeber
   im Harz

  
Lassen Sie sich ein
   individuelles Angebot für
   Ihren Harzurlaub erstellen.

> Harzorte mit Gastgebern
> Last-Minute Angebote
   im Harz

> Video's vom Harz
> Webcam's vom Harz

> Harz Radio Archiv
> Harz-Karte
> Geheimtipp-Forum
   im Harz- Urlaub

 

 
 

Die Geosammlung der TU Clausthal

Emotionen muss man gleich verarbeiten, denn schon nach kurzer Zeit beginnen sie zu verblassen!
Ich war heute in der Geosammlung der Technischen Universität Clausthal. Gesteins- und Mineraliensammlungen habe ich schon so einige gesehen. Das unserer Planet Erde aber solche Vielfalt und Schönheit in seinem Inneren verbirgt, war mir so nicht bewusst. Beeindruckende Farbspiele, gepaart mit unendlicher Formenvielfalt lässt den Besucher aus dem Staunen nicht heraus kommen. Wenn man diese 200 Jahre alte Sammlung gesehen hat, betrachtet man „die Schöpfung“ aus einer anderen Perspektive.

Die Mineralische Sammlung der TU Clausthal wurde bereits 1811 als Lehrgrundlage der neugegründeten Bergschule geschaffen. Der Ausbau zu einer Wissenschaftlichen Sammlung ist dem Gründer der Hochschule Friedrich Adolph Roemer zu verdanken. Heute hat die Geosammlung einen Bestand von ca. 120.000 Stücken und nimmt damit in Deutschland und der Welt einen Spitzenplatz ein.

Herausragend ist seine Bedeutung aber auf dem Gebiet der Erze sowie nichtmetallischen mineralischen Rohstoffe. Diese Sammlung dient Wissenschaftlern der ganzen Welt für Studien und Untersuchungen und sie vermittelt den Besuchern ein eindrucksvolles Bild über die Geologie unseres Planeten. Für Heimatfreunde vermittelt sie ein eindrucksvolles Bild von der geologischen Entwicklungsgeschichte des Harzes sowie vom Aufstieg und Niedergang des Harzer Bergbaus. Denn viele der ausgestellten Exponate stammen aus längst erschöpften und aufgelassenen Gruben, deren Zugang für immer verschlossen bleibt.

Eine weitere Abteilung der Geosammlung ist die der Erd- und Lebensgeschichte. Diese Ausstellung beruht in erster Linie auf der Entwicklung des Lebens. Sie widmet sich den wichtigsten Abläufen der Evolution. Besonders widmet sich die Ausstellung den Fossil-Fundstellen von Messel, Solnhofen und Hagen-Vorhalle. Einmalig sind die ausgestellten originalgetreuen Modelle der größten fossilen Fluginsekten.

Der dritte Abschnitt der Ausstellung, die Naturgeschichte des Harzes, zeigt in informativer Weise einen Zeitraum von rund 480 Mio. Jahren. Die bedeutendsten Ereignisse wie die Entstehung des Brockens, die Bildung der Erzlagerstätten, die tektonische Aufschiebung der Gebirgsschollen auf das Harzvorland werden anschaulich dargestellt und erläutert. Auch die paläobotanische Entwicklungsgeschichte wird veranschaulicht sowie die geologische Entwicklung der Harzregion in der Eiszeit.

Diese Geosammlung ist für alle, die naturwissenschaftlich interessiert sind, eine wirkliche Empfehlung. Was aber ganz besonders hervorzuheben ist, sind die überaus moderaten Eintrittspreise von 1,50 Euro.

Weitere Informationen unter: www.tu-clausthal.de

>>> Gastgeber in Clausthal-Zellerfeld 

zurück

Copyright der Fotos und der Texte Bernd Sternal 2010

Links zu Harz-Urlaub

 
 Ausflugsziele nach Orten:
 
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Blankenburg
Braunlage
Brocken
Clausthal-Zellerfeld
Dankerode
Derenburg
Duderstadt
Elbingerode
Elend / Mandelholz
Gernrode
Goslar
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Ilfeld
Ilsenburg
Langelsheim
Lautenthal
Mansfeld
Meisdorf
Nationalpark
Nordhausen
Osterode
Quedlinburg
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schladen
Seeland
Seesen
St. Andreasberg
Stecklenberg
Stolberg
Tanne
Thale
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wernigerode
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Worbis
Zorge
 
Weitere Empfehlungen!
 
Werben auf
Ausflugsziele-Harz.de
 
Gratis Reiseführer
   
 
   
  Hier kostenlosen Reiseführer aus dem Harz anfordern!
   
 
 
Hier könnte Ihre Werbung stehen.