Kopf - Museum, Ausstellung, Heimatstuben -- Ausflugsziele, Sehenswertes im Harz
     

Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Ausgewählte Ferien- 
   Wohnungen/Häuser

> Ausgewählte
   Hotels & Pensionen

> Baden im Harz
> Burgen & Schlösser
> Dome, Kirchen & Klöster
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Geschichte
> Harzer Persönlichkeiten
> Harzer Traditionen &
   Handwerk

> Höhlen & Bergwerke
> Kultur
> Motorradtouren
> Mühlen im Harz
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Schlemmen
> Seen & Talsperren
> Tiere & Tiergärten
> Traumhochzeit im Harz
> Türme & Warten
> Wandern & Radeln
> Wellness & Gesundheit
> Wissenswertes

> Harz-Hotels online 
   Buchen mit Booking >>>

> Suchmaschine

> Anfrage an Gastgeber
   im Harz

  
Lassen Sie sich ein
   individuelles Angebot für
   Ihren Harzurlaub erstellen.

> Harzorte mit Gastgebern
> Last-Minute Angebote
   im Harz

> Video's vom Harz
> Webcam's vom Harz

> Harz Radio Archiv
> Harz-Karte
> Geheimtipp-Forum
   im Harz- Urlaub

 

 
 

Das Goslarer Museum

Das Goslarer Stadtmuseum am Museumsufer ist in einer 1514 erbauten Stiftskurie und einem angrenzenden Fachwerkhaus von 1510 untergebracht. Es beherbergt eine umfangreiche und außergewöhnliche Sammlung zur Geschichte und Kunstgeschichte der Stadt Goslar sowie zur Geologie, Mineralogie und zum Bergbau der Region.

Die stadtgeschichtliche Ausstellung wird in 30 Themenkomplexen präsentiert und zeigt zahlreiche Objekte, die von überregionaler Bedeutung sind. Dazu gehört unter anderem der Krodoaltar, ein vollständig aus Goslarer Bronze hergestellter Altar, der als einziger metallener Kirchenaltar der Romanik gilt. Er wurde vermutlich im späten 11. Jahrhundert hergestellt und ist nach dem germanischen Gott Krodo benannt.

Auch das Goslarer Evangeliar ist ein kunst- und kulturgeschichtliches Exponat von nationalem Rang. Die um 1240 entstandene Prachthandschrift ist äußerst reich mit qualitätsvoller Schreib- und Malkunst ausgestattet.

Auch eine einzigartige Münzsammlung mit weit über tausend Goslarer Prägungen aus über acht Jahrhunderten zählt zu den Museumsattraktionen sowie auch die Bergkanne von 1477 und das Original des Goslarer Brunnenadlers aus dem 14. Jahrhundert.
In einer faszinierenden Zeitreise werden den Besuchern außerdem das Leben und der Alltag des Goslarer Stadtbürgers in zehn Jahrhunderten nahe gebracht.

Besonders für Kinder und Schulklassen hat sich das Museum vieles und auch einiges ganz besonderes einfallen lassen. So können sich Kinder zu Geburtstagsfeiern zu mittelalterlichen Kaiser/-Innen krönen lassen, sich zurück in die Steinzeit „beamen“ oder auch mittelalterliche Rezepte ausprobieren.

Ein Besuch des Goslarer Museums lohnt also in jedem Alter und ist auch durchaus bezahlbar.

Weitere Informationen zu Kontakt, Anschrift, Öffnungszeiten und Eintrittspreisen finden sie unter der Seite: http://www.goslar.de/sehenswertes/museen.html

>>> Gastgeber in Goslar

zurück

Copyright der Fotos und der Texte Bernd Sternal 2012

Links zu Harz-Urlaub

 
 Ausflugsziele nach Orten:
 
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Blankenburg
Braunlage
Brocken
Clausthal-Zellerfeld
Dankerode
Derenburg
Duderstadt
Elbingerode
Elend / Mandelholz
Gernrode
Goslar
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Ilfeld
Ilsenburg
Langelsheim
Lautenthal
Mansfeld
Meisdorf
Nationalpark
Nordhausen
Osterode
Quedlinburg
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schladen
Seeland
Seesen
St. Andreasberg
Stecklenberg
Stolberg
Tanne
Thale
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wernigerode
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Worbis
Zorge
 
Weitere Empfehlungen!
 
Werben auf
Ausflugsziele-Harz.de
 
Gratis Reiseführer
   
 
   
  Hier kostenlosen Reiseführer aus dem Harz anfordern!
   
 
 
 
Hier könnte Ihre Werbung stehen.