Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Ausgewählte Ferien- 
   Wohnungen/Häuser

> Ausgewählte
   Hotels & Pensionen

> Baden im Harz
> Burgen & Schlösser
> Dome, Kirchen & Klöster
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Geschichte
> Harzer Persönlichkeiten
> Harzer Traditionen &
   Handwerk

> Höhlen & Bergwerke
> Kultur
> Motorradtouren
> Mühlen im Harz
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Schlemmen
> Seen & Talsperren
> Tiere & Tiergärten
> Traumhochzeit im Harz
> Türme & Warten
> Wandern & Radeln
> Wellness & Gesundheit
> Wissenswertes

> Harz-Hotels online 
   Buchen mit Booking >>>

> Suchmaschine

> Anfrage an Gastgeber
   im Harz

  
Lassen Sie sich ein
   individuelles Angebot für
   Ihren Harzurlaub erstellen.

> Harzorte mit Gastgebern
> Last-Minute Angebote
   im Harz

> Video's vom Harz
> Webcam's vom Harz

> Harz Radio Archiv
> Harz-Karte
> Geheimtipp-Forum
   im Harz- Urlaub

 

 
 

Elfenstein bei Bad Harzburg

Der Elfenstein ist ein imposanter Granitfelsen bei Bad Harzburg, der einen der schönsten Blicke über die Stadt, sowie über das nordwestliche Harzvorland, bietet. Er stellt ein attraktives Wanderziel in unmittelbarer Umgebung der Stadt dar und ist somit auch prädestiniert als Ausflugsziel für ungeübte Wanderer.

Als Start empfehle ich das Cafe Winuwuk mit seiner verwegenen, eigenwilligen Architektur. Über dem Winuwuk gelangt man auf die Waldstraße, auf die man nach rechts einschwenkt. Am Ende der Waldstraße mündet diese in die Straße „Am Elfenstein“ in die man nach links einbiegt. Diese Straße führt auf den Wanderweg 50C, der direkt zum Elfenstein führt. Die Strecke bis zum Elfenstein ist nicht lang, etwa 1km, führt dafür aber recht steil bergauf, denn schließlich liegt der Elfenstein 420 m ü.NN. Die Aussicht entschädigt dann aber für die Mühe.

Auch gewinnt man eine gewisse Vorstellung, warum unsere Vorfahren im Mittelalter diesen Felsen als Wohnstätte von Elfen und ähnlichen Lichtgestalten angesehen haben. Denn von Geologie wusste man damals noch nichts, man sah nur den gewaltigen Fels und suchte nach einer Erklärung seiner Daseinsberechtigung und Herkunft.

Wieder am Ausgangsort angekommen sollte man auf keinen Fall versäumen, im Cafe Winuwuk Geist und Seele zu stärken und anschließend der Sonnenhofgalerie einen Besuch ab zu statten.

Weitere Informationen unter: Harzer Wandernadel Stempelstelle 120,
WINUWUK & Sonnenhof in Bad Harzburg

>>> Gastgeber in Bad Harzburg

zurück

Copyright der Fotos und Texte Bernd Sternal 2011

Links zu Harz-Urlaub

 
 Ausflugsziele nach Orten:
 
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Blankenburg
Braunlage
Brocken
Clausthal-Zellerfeld
Dankerode
Derenburg
Duderstadt
Elbingerode
Elend / Mandelholz
Gernrode
Goslar
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Ilfeld
Ilsenburg
Langelsheim
Lautenthal
Mansfeld
Meisdorf
Nationalpark
Nordhausen
Osterode
Quedlinburg
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schladen
Seeland
Seesen
St. Andreasberg
Stecklenberg
Stolberg
Tanne
Thale
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wernigerode
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Worbis
Zorge
 
Weitere Empfehlungen!
 
Werben auf
Ausflugsziele-Harz.de
 
Gratis Reiseführer
   
 
   
  Hier kostenlosen Reiseführer aus dem Harz anfordern!