Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Ausgewählte Ferien- 
   Wohnungen/Häuser

> Ausgewählte
   Hotels & Pensionen

> Baden im Harz
> Burgen & Schlösser
> Dome, Kirchen & Klöster
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Geschichte
> Harzer Persönlichkeiten
> Harzer Traditionen &
   Handwerk

> Höhlen & Bergwerke
> Kultur
> Motorradtouren
> Mühlen im Harz
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Schlemmen
> Seen & Talsperren
> Tiere & Tiergärten
> Traumhochzeit im Harz
> Türme & Warten
> Wandern & Radeln
> Wellness & Gesundheit
> Wissenswertes

> Harz-Hotels online 
   Buchen mit Booking >>>

> Suchmaschine

> Anfrage an Gastgeber
   im Harz

  
Lassen Sie sich ein
   individuelles Angebot für
   Ihren Harzurlaub erstellen.

> Harzorte mit Gastgebern
> Last-Minute Angebote
   im Harz

> Video's vom Harz
> Webcam's vom Harz

> Harz Radio Archiv
> Harz-Karte
> Geheimtipp-Forum
   im Harz- Urlaub

 

 
 

Der Nationalpark HarzDänisch - Dansk

Es war keine einfache Geburt, aber sie ist geschafft. Wir haben jetzt im Harz den ersten deutschen, länderübergreifenden Nationalpark. Der besteht seit 2006 und umfasst 8.900 Hektar in Sachsen-Anhalt und 15.900 Hektar in Niedersachsen und stellt eine Fusion des ehemaligen „Nationalpark Hochharz“ und des „Nationalpark Harz“ dar. Die Gesamtfläche des neuen „Nationalpark Harz“, die schon immer eine räumliche Einheit bildete, beträgt heute 24.700 Hektar.

Der Nationalpark erstreckt sich von Herzberg am Südrand des Harzes, über die Hochlagen des Harzes, bis hin zum Nordrand bei Ilsenburg. Dabei bezieht das Schutzgebiet alle für das Mittelgebirge charakteristischen Lebensraumtypen in allen Höhenstufen ein. Von seinen Randzonen im Norden und Süden mit durchschnittlich 250 Meter über dem Meeresspiegel ,steigt das Nationalparkgelände jeweils kontinuierlich an und erreicht auf 1.141 Meter, mit dem Brocken, seinen Gipfel. Der Nationalpark ist eine ökologische Komplexlandschaft, die verschiedene Vegetationszonen umfasst. Das gesamte Gebiet des Parks ist kaum besiedelt, von einigen Splittersiedlungen sowie touristischen Einrichtungen abgesehen.

Auch ist es vollständig bewaldet und integriert die für mitteleuropäische Verhältnisse typischen, naturnahen Lebensräume. Dazu zählen Hoch- und Übergangszonen, Tallagen, Felsbiotope, Hochmoore sowie eine Vielzahl von Fließgewässern. Es soll wieder Wildnis entstehen, ursprünglicher Lebensraum für Flora und Fauna, wozu aber, so widersinnig dies klingen mag, das Eingreifen des Menschen erforderlich ist. Zu viel wurde in den letzten Jahrzehnten und Jahrhunderten kultiviert, zu viel bewirtschaftet, zu viel entnaturisiert. Dieses Eingreifen und Beeinflussen qualifizierter Fachleute, Rancher genannt, braucht Zeit. Aber es ist schon viel zu sehen, Wildnis wie wir sie so nicht mehr kennen. Faszinierend naturnah, wie ein aufgeschlagenes Biologiebuch, wie in einem Naturfilm aus einer anderen, uns mittlerweile fremden Welt. 

Die Natur des Nationalparks ist eine ausgezeichnete Grundlage für einen erholsamen und spannenden Urlaub. Und einen lehrreichen dazu! Denn auch die Umweltbildung hat sich der Nationalpark auf die Fahne geschrieben. Die gut ausgebildeten Ranger, die Nationalpark-Häuser, das Nationalpark-Bildungszentrum Sankt Andreasberg mit dem Regionalen Umweltbildungs-zentrum Nationalpark Harz und die Nationalpark-Informationsstellen sind wichtige Bestandteile der Besucherbetreuung und Umweltbildung im Gelände. Was soll ich noch weiter schreiben? Natur muss man erleben, fühlen, riechen – also auf in den Nationalpark Harz!

Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.nationalpark-harz.de
Link zu Google-Map: http://maps.google.de/

>>> Gastgeber in Schierke

zurück

Copyright der Fotos Nationalpark Harz
Copyright der Texte Bernd Sternal 2009/2010

Links zu Harz-Urlaub

 
 Ausflugsziele nach Orten:
 
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Blankenburg
Braunlage
Brocken
Clausthal-Zellerfeld
Dankerode
Derenburg
Duderstadt
Elbingerode
Elend / Mandelholz
Gernrode
Goslar
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Ilfeld
Ilsenburg
Langelsheim
Lautenthal
Mansfeld
Meisdorf
Nationalpark
Nordhausen
Osterode
Quedlinburg
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schladen
Seeland
Seesen
St. Andreasberg
Stecklenberg
Stolberg
Tanne
Thale
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wernigerode
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Worbis
Zorge
 
Weitere Empfehlungen!
 
Werben auf
Ausflugsziele-Harz.de
 
Gratis Reiseführer
   
 
   
  Hier kostenlosen Reiseführer aus dem Harz anfordern!