Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Ausgewählte Ferien- 
   Wohnungen/Häuser

> Ausgewählte
   Hotels & Pensionen

> Baden im Harz
> Burgen & Schlösser
> Dome, Kirchen & Klöster
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Geschichte
> Harzer Persönlichkeiten
> Harzer Traditionen &
   Handwerk

> Höhlen & Bergwerke
> Kultur
> Motorradtouren
> Mühlen im Harz
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Schlemmen
> Seen & Talsperren
> Tiere & Tiergärten
> Traumhochzeit im Harz
> Türme & Warten
> Wandern & Radeln
> Wellness & Gesundheit
> Wissenswertes

> Harz-Hotels online 
   Buchen mit Booking >>>

> Suchmaschine

> Anfrage an Gastgeber
   im Harz

  
Lassen Sie sich ein
   individuelles Angebot für
   Ihren Harzurlaub erstellen.

> Harzorte mit Gastgebern
> Last-Minute Angebote
   im Harz

> Video's vom Harz
> Webcam's vom Harz

> Harz Radio Archiv
> Harz-Karte
> Geheimtipp-Forum
   im Harz- Urlaub

 

 
 

Harz-Diamanten

Der Große Auerberg bei Stolberg ist ein beliebtes Ausflugsziel und hat mit dem stählernen Aussichtsturm Josephskreuz eine Krone aufgesetzt bekommen.

Aber auch unter der Erde ist die Region um den Großen Auerberg außergewöhnlich. Denn dort gibt es Diamanten – „Stolberger Diamanten“. Deren Entstehung, wie auch die Entstehung dieser gesamten Unterharzer Region, hängt eng mit Vulkanismus zusammen. In dieser so genannten Harzgeröder Faltenzone bildet der Große Auerberg die Kuppe eines alten Vulkanes. Diese geologischen Ereignisse werden als Variskische Gebirgsbildung bezeichnet und fanden im Karbon vor etwa 360 - 300 Millionen Jahren statt.

Unter gewaltigem Druck und sehr hohen Temperaturen bildeten sich magmatische Gesteine, die als Porphyre bezeichnet werden. Unter diesen physikalischen Bedingungen bildeten sich auch Kristalle, die aus Quarz und dem Feldspatmineral Orthoklas bestehen, sehr selten sind und hier am Auerberg als „Stolberger Diamanten“ bezeichnet werden. In der als Rhyolit bezeichneten feinkristallinen Grundmasse des Auerbergs, sind diese auskristallisierten, bis 13 mm großen, Quarz-Diamanten eingelagert.

Am Geo- und Walderlebnispfad des Hotels Naturressort Schindelbruch, der nur wenige Minuten vom Großen Auerberg entfernt ist, können die „Stolberger Diamanten“ aus eigens platzierten Steinen geklopft werden. Nach stärkeren Regenfällen sind diese „Diamanten“ mit etwas Glück, sogar auf den Wanderwegen rund um den Auerberg zu entdecken. Die „Stolberger Diamanten“ sehen echten Diamanten zum Verwechseln ähnlich. Über ihre Entstehung informiert eine neue Tafel des Regionalverbandes Harz am Naturparkspielplatz auf dem Auerberg.

Also auf zum Großen Auerberg und „Stolberger Diamanten“ suchen, die sind zwar nicht so teuer wie echte Diamanten, aber genauso schön. Und etwas selbst Gefundenes ist doch sowieso viel wertvoller als alles gekaufte, oder?

Weitere Informationen: Das Josephskreuz auf dem Auerberg,
Die Harzgeschichte

>>> Gastgeber in Stolberg

zurück

Copyright der Fotos und der Texte Bernd Sternal 2012

Links zu Harz-Urlaub

 
 Ausflugsziele nach Orten:
 
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Blankenburg
Braunlage
Brocken
Clausthal-Zellerfeld
Dankerode
Derenburg
Duderstadt
Elbingerode
Elend / Mandelholz
Gernrode
Goslar
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Ilfeld
Ilsenburg
Langelsheim
Lautenthal
Mansfeld
Meisdorf
Nationalpark
Nordhausen
Osterode
Quedlinburg
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schladen
Seeland
Seesen
St. Andreasberg
Stecklenberg
Stolberg
Tanne
Thale
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wernigerode
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Worbis
Zorge
 
Weitere Empfehlungen!
 
Werben auf
Ausflugsziele-Harz.de
 
Gratis Reiseführer
   
 
   
  Hier kostenlosen Reiseführer aus dem Harz anfordern!