Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Ausgewählte Ferien- 
   Wohnungen/Häuser

> Ausgewählte
   Hotels & Pensionen

> Baden im Harz
> Burgen & Schlösser
> Dome, Kirchen & Klöster
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Geschichte
> Harzer Persönlichkeiten
> Harzer Traditionen &
   Handwerk

> Höhlen & Bergwerke
> Kultur
> Motorradtouren
> Mühlen im Harz
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Schlemmen
> Seen & Talsperren
> Tiere & Tiergärten
> Traumhochzeit im Harz
> Türme & Warten
> Wandern & Radeln
> Wellness & Gesundheit
> Wissenswertes

> Harz-Hotels online 
   Buchen mit Booking >>>

> Suchmaschine

> Anfrage an Gastgeber
   im Harz

  
Lassen Sie sich ein
   individuelles Angebot für
   Ihren Harzurlaub erstellen.

> Harzorte mit Gastgebern
> Last-Minute Angebote
   im Harz

> Video's vom Harz
> Webcam's vom Harz

> Harz Radio Archiv
> Harz-Karte
> Geheimtipp-Forum
   im Harz- Urlaub

 

 
 

Altora Eisenbahn-Themenhotel Wernigerode

Die gute alte Eisenbahn, in vielen ländlichen Gegenden ein Auslaufmodell, hat sich im Harz zum Touristenmagneten gemausert. Sie prägt die Urlaubsregion Harz heute mehr denn je. Stellt man sich die Frage nach dem Warum? – bleibt zum einen als Antwort die Verklärung der Vergangenheit, die so genannte gute alte Zeit, die Menschen aus aller Welt in ihren Bann zieht und zum anderen die Techniknostalgie. Die klassische Harzer Schmalspur-Dampflokomotive zählt heute zu den ältesten erhaltenen Rudimenten der Industriegeschichte, ein Relikt der beginnenden Mobilitätsära. Sie tut nach wie vor ihre Arbeit, Tag für Tag, Jahr für Jahr, seit fast hundert Jahren.

Die Harzer Schmalspurbahn besteht aus drei Streckenabschnitten: Selketalbahn, Harzquerbahn und Brockenbahn. Die beiden Letzteren haben ihren Ausgangsbahnhof in Wernigerode, von wo aus sie den Harz Richtung Nordhausen queren oder den Brocken erklimmen. Dieser schmucke, historische Bahnhof liegt nur wenige hundert Meter von der historischen Altstadt der Bunten Stadt am Harz entfernt. Und dort, wo die dampfenden Ungetüme betankt werden, das heißt, wo sie mit Wasser als Kraftquelle und Kohle als Energielieferant versorgt werden, liegt gegenüber das Hotel Altora mit dem „Restaurant 1835“.

Das kleine, schmucke Hotel besteht aus zwei restaurierten Fachwerkhäusern, die durch einen modernen Eingangsbereich verbunden sind. Bezugnehmend auf die unmittelbare Nähe zur Harzbahn und der Liebe des Bauherrn zu dieser, ist ein wunderschönes Eisenbahn-Themenhotel entstanden.

Der „Speisewagon“ („Restaurant 1835“), der öffentlich ist, bietet eine breite Sichtfront direkt auf die zu betankenden Dampflokomotiven. Er ist gemütlich eingerichtet, und mit vielen nostalgischen Eisenbahndetails ausgestattet. Theke, Tresen und Empfang sind dort „Fahrkartenausgabe“, „Gepäckstation“ und „Expressausgabe“ und der Gast bekommt auf Wunsch sein Getränk im offenen Wagon einer Spur 0 - Modellbahn bis an den Tisch gefahren. Bei einer „Roten Schaffnermütze“ (Tomatencremesuppe), einem „Brockenexpress“ (Wildrahmsuppe) oder einer „Flotten Eisenbahnhexe“ (Hochzeitssuppe) lässt sich das Menü gut an. Dann folgt z.B. eine „Heisgelaufene Achse“, „Vom Streckenläufer aufgesammeltes“ oder „Oberamtmanns Gaumenfreude“. Was sich dahinter verbirgt, wird nicht verraten. Da müssen sie schon selbst in den Speisewagon einsteigen und den „Schaffner“ fragen.

Der Einfallsreichtum des Küchenchefs ist außergewöhnlich und da auch die Qualität stimmt, fühlt sich der „Fahrgast“ rundum wohl und kann beim Schlemmen in Seelenruhe das Geschehen gegenüber beobachten. Wie zu alten Zeiten werden dort die Dampfloks bekohlt, Lösche gezogen, abgeschmiert, gereinigt, mit Sand oder Wasser befüllt. Damit die körpereigenen Verbrennungsvorgänge angeregt werden, kredenzt das Zugbegleitpersonal noch ein „Heißdampföl“ oder ein „Abschlämmwasser“ und die Welt ist schön.

Natürlich ist das Hotel bzw. das Restaurant auch eine erste Adresse für Familienfeiern oder Vereins- und Betriebsausflüge, denn sie können sicher sein, im Altora wird Service und Freundlichkeit noch groß geschrieben – so wie in der guten alten Dampflokzeit eben.

Weitere Informationen unter: www.hotel-altora.de

zurück

Copyright der Fotos und der Texte Bernd Sternal 2011

Links zu Harz-Urlaub

 
 Ausflugsziele nach Orten:
 
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Blankenburg
Braunlage
Brocken
Clausthal-Zellerfeld
Dankerode
Derenburg
Duderstadt
Elbingerode
Elend / Mandelholz
Gernrode
Goslar
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Ilfeld
Ilsenburg
Langelsheim
Lautenthal
Mansfeld
Meisdorf
Nationalpark
Nordhausen
Osterode
Quedlinburg
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schladen
Seeland
Seesen
St. Andreasberg
Stecklenberg
Stolberg
Tanne
Thale
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wernigerode
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Worbis
Zorge
 
Weitere Empfehlungen!
 
Werben auf
Ausflugsziele-Harz.de
 
Gratis Reiseführer
   
 
   
  Hier kostenlosen Reiseführer aus dem Harz anfordern!
   
 
 
Altora Eisenbahn-Themenhotel Wernigerode