Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Ausgewählte Ferien- 
   Wohnungen/Häuser

> Ausgewählte
   Hotels & Pensionen

> Baden im Harz
> Burgen & Schlösser
> Dome, Kirchen & Klöster
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Geschichte
> Harzer Persönlichkeiten
> Harzer Traditionen &
   Handwerk

> Höhlen & Bergwerke
> Kultur
> Motorradtouren
> Mühlen im Harz
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Schlemmen
> Seen & Talsperren
> Tiere & Tiergärten
> Traumhochzeit im Harz
> Türme & Warten
> Wandern & Radeln
> Wellness & Gesundheit
> Wissenswertes

> Harz-Hotels online 
   Buchen mit Booking >>>

> Suchmaschine

> Anfrage an Gastgeber
   im Harz

  
Lassen Sie sich ein
   individuelles Angebot für
   Ihren Harzurlaub erstellen.

> Harzorte mit Gastgebern
> Last-Minute Angebote
   im Harz

> Video's vom Harz
> Webcam's vom Harz

> Harz Radio Archiv
> Harz-Karte
> Geheimtipp-Forum
   im Harz- Urlaub

 

 
 

Kabarett-Menü im Hotel-Restaurant Mandelholz

Sie hat nicht nur über 100 Jahre Tradition, die „Grüne Tanne“, sie hat auch langjährige Reputation!
Alles begann auf dem Flurstück „Mandelholz“ mit Schmalzbroten und Buttermilch. Minna Günther, die Ehefrau eines Hüttenarbeiters, versuchte das Familieneinkommen aufzustocken und versorgte zu Beginn des letzten Jahrhunderts vorbeikommende Wanderer. Diese Geschäftsidee erwies sich als tragfähig und so entstand das Gast- und Pensionshaus „Zur Grünen Tanne“, dass ihre Kinder ausbauten. Aus dem einstigen Waldweg, an dem das Haus liegt, wurde eine Straße, die von Wernigerode über Elend nach Braunlage führt. Das idyllische, lauschige Plätzchen der „Grünen Tanne“ wurde zum Geheimtipp – Mandelholz kennt jeder Harzer.

Nach der Wiedervereinigung übernahm die Enkelin der Gründerin, Liesgret Wewer mit ihrer Familie, das Traditionshaus. Es wurde viel investiert um ein modernes Hotel-Restaurant aus der alten „Grünen Tanne“ zu machen. Vor allem aber Liebe, um das Haus im Sinne der Großmutter weiterzuführen.

Heute ist Mandelholz ein Erlebnis! Harztypisch, mit viel Geschmack und Traditionssinn, ist die „Grüne Tanne“ zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert.

Hotelgäste werden sich rundum wohl fühlen, in den modernen, stilvoll-individuell ausgestatteten Zimmern und sie werden begeistert sein, vom Ambiente der Restauration. Aber damit nicht genug, denn auch das kulinarische Angebot wird selbst Feinschmecker die Seele wärmen. Besonders frische, einheimische Produkte werden in der „Grünen Tanne“ zu Gaumenfreuden verarbeitet. Damit können sich natürlich auch die Tagesgäste, die Restaurant oder Cafe besuchen, verwöhnen lassen. Als besonderes „Schmankerl“ sind natürlich die leckeren Wildgerichte von Tieren aus den Harzer Wäldern zu empfehlen. Besonders heimelig ist es, wenn’s draußen frisch und kalt ist und man am knackenden Kamin sitzt. Nach, oder aber auch vor, dem guten Mahl, sollte man allerdings auf einem ausgedehnten Spaziergang oder einer Wanderung das „Mandelholz“ erkunden. Besonders ein Rundgang um das Hochwasser-Schutzbecken Mandelholz ist zu empfehlen, denn Start und Ziel ist die „Grüne Tanne“.

Hotelgäste werden außerdem begeistert sein, vom neuen, geschmackvoll gestalteten Wellness-Haus mit Sauna, Grotte und Saunagarten, Dampfbad, Whirlpool, Solarium und Fitnessraum. In diesem Wohlfühltempel können sie bei verschiedensten Massagen und Schönheitsbehandlungen entspannen und genießen.

Einen überregionalen Namen hat sich die „Grüne Tanne“ als Veranstaltungshaus erworben, wobei das Motto immer lautet – erfreue Leib und Seele. Besonders die „4-Gang-Kabarett-Menüs“ haben mittlerweile einen gewissen Kultstatus erreicht, wobei die Namen Kathy Leen, Kugelblitze, Hans-Peter Körner, Ulan Bator, Fips Asmussen, Nörgelsäcke, Carsten Höfer oder Dorit Gäbler für sich sprechen. >>> Hier gehts zur Veranstaltungsvorschau!

Übrigens, es ist nur ein etwa halbstündiger Spaziergang bis zum Bahnhof der Brockenbahn in Elend. Den Harz mit dem Dampfzug erkunden, was gibt es schöneres!

zurück

Copyright der Fotos und Texte Bernd Sternal 2010

Links zu Harz-Urlaub

 
 Ausflugsziele nach Orten:
 
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Blankenburg
Braunlage
Brocken
Clausthal-Zellerfeld
Dankerode
Derenburg
Duderstadt
Elbingerode
Elend / Mandelholz
Gernrode
Goslar
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Ilfeld
Ilsenburg
Langelsheim
Lautenthal
Mansfeld
Meisdorf
Nationalpark
Nordhausen
Osterode
Quedlinburg
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schladen
Seeland
Seesen
St. Andreasberg
Stecklenberg
Stolberg
Tanne
Thale
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wernigerode
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Worbis
Zorge
 
Weitere Empfehlungen!
 
Werben auf
Ausflugsziele-Harz.de
 
Gratis Reiseführer
   
 
   
  Hier kostenlosen Reiseführer aus dem Harz anfordern!