Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Ausgewählte Ferien- 
   Wohnungen/Häuser

> Ausgewählte
   Hotels & Pensionen

> Baden im Harz
> Burgen & Schlösser
> Dome, Kirchen & Klöster
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Geschichte
> Harzer Persönlichkeiten
> Harzer Traditionen &
   Handwerk

> Höhlen & Bergwerke
> Kultur
> Motorradtouren
> Mühlen im Harz
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Schlemmen
> Seen & Talsperren
> Tiere & Tiergärten
> Traumhochzeit im Harz
> Türme & Warten
> Wandern & Radeln
> Wellness & Gesundheit
> Wissenswertes

> Harz-Hotels online 
   Buchen mit Booking >>>

> Suchmaschine

> Anfrage an Gastgeber
   im Harz

  
Lassen Sie sich ein
   individuelles Angebot für
   Ihren Harzurlaub erstellen.

> Harzorte mit Gastgebern
> Last-Minute Angebote
   im Harz

> Video's vom Harz
> Webcam's vom Harz

> Harz Radio Archiv
> Harz-Karte
> Geheimtipp-Forum
   im Harz- Urlaub

 

 
 

Der Blaue See bei Rübeland

Er ist eines der Naturwunder des Harzes, eine der Sehenswürdigkeiten schlechthin. Gelegen an der B 27 zwischen Hüttenrode und Rübeland, lässt er sich sowohl mit dem Auto wie auch zu Fuß sehr gut erreichen. Wie sein Name schon zum Ausdruck bringt hat der kleine See eine azurblaue Farbe. Das Gebiet in dem der See liegt, ist eine Karstlandschaft.

Früher wurde dort industriell Kalk abgebaut, wovon die Ruinen von zwei Kalkbrennöfen noch zeugen. Der Kalkabbau wurde jedoch aus wirtschaftlichen Gründen eingestellt und der Steinbruch Garkenholz aufgelassen. Nach der Schließung füllte sich die Sohle der Abbaugrube mit Karst- und Oberflächenwasser. Daher hat das Seewasser einen sehr hohen Kalkgehalt.

Das Licht und insbesondere das Sonnenlicht wird von dem Kalk gefiltert, alle Farbanteile werden absorbiert, bis auf die blauen. Zusätzlich wird das blaue Licht vom Kalkstein des Seebodens reflektiert. So wird der Eindruck von azurblauem Wasser erweckt, das zudem glasklar ist. Aus genannten Gründen erzielt der See auch seine größte Besucherwirkung bei Sonnenschein.

Blauer See bei Rübeland Hüttenrode im Winter

Am See gibt es einen Parkplatz, an dem in den Sommermonaten ein Imbiss Bratwürste und Getränke angeboten werden. Von dort startet auch ein Rundweg um den See, der auch ausgeschildert ist. Der See war schon Schauplatz für zahlreiche Filmszenen, die durch diese außergewöhnliche Kulisse bereichert wurden.

Weitere Informationen unter: www.heimatstube.elbingerode.de
Link zu Google-Map: http://maps.google.de/

>>> Gastgeber in Rübeland

zurück

Copyright der Fotos Wolfgang Schätzing und Bernd Sternal
und der Texte Bernd Sternal 2008

Links zu Harz-Urlaub

 
 Ausflugsziele nach Orten:
 
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Blankenburg
Braunlage
Brocken
Clausthal-Zellerfeld
Dankerode
Derenburg
Duderstadt
Elbingerode
Elend / Mandelholz
Gernrode
Goslar
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Ilfeld
Ilsenburg
Langelsheim
Lautenthal
Mansfeld
Meisdorf
Nationalpark
Nordhausen
Osterode
Quedlinburg
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schladen
Seeland
Seesen
St. Andreasberg
Stecklenberg
Stolberg
Tanne
Thale
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wernigerode
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Worbis
Zorge
 
Weitere Empfehlungen!
 
Werben auf
Ausflugsziele-Harz.de
 
Gratis Reiseführer
   
 
   
  Hier kostenlosen Reiseführer aus dem Harz anfordern!