Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Ausgewählte Ferien- 
   Wohnungen/Häuser

> Ausgewählte
   Hotels & Pensionen

> Baden im Harz
> Burgen & Schlösser
> Dome, Kirchen & Klöster
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Geschichte
> Harzer Persönlichkeiten
> Harzer Traditionen &
   Handwerk

> Höhlen & Bergwerke
> Kultur
> Motorradtouren
> Mühlen im Harz
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Schlemmen
> Seen & Talsperren
> Tiere & Tiergärten
> Traumhochzeit im Harz
> Türme & Warten
> Wandern & Radeln
> Wellness & Gesundheit
> Wissenswertes

> Harz-Hotels online 
   Buchen mit Booking >>>

> Suchmaschine

> Anfrage an Gastgeber
   im Harz

  
Lassen Sie sich ein
   individuelles Angebot für
   Ihren Harzurlaub erstellen.

> Harzorte mit Gastgebern
> Last-Minute Angebote
   im Harz

> Video's vom Harz
> Webcam's vom Harz

> Harz Radio Archiv
> Harz-Karte
> Geheimtipp-Forum
   im Harz- Urlaub

 

 
 

Der Bärenbrucher Teich bei Buntenbock

Der Bärenbrucher Teich ist einer von drei Teichen östlich von Buntenbock, die alle von dem Fluss Innerste gespeist werden. Die drei Teiche mit Namen Schwarzenbachteich, Ziegenberger Teich und Bärenbrucher Teich – von west nach ost – sind alle im 17. Jahrhundert angelegt wurden. Alle Drei werden vom Oberlauf der Innerste durchflossen.

Bärenbrucher Teich bei Buntenbock Bärenbrucher Teich bei Buntenbock Bärenbrucher Teich bei Buntenbock

„Das Wasser des Bärenbrucher Teiches kann über den 1948 angelegten Bärenbrucher Wasserlauf über eine Kette von sechs Wasserläufen und Zwischenabschnitten aus Gräben zum Rosenhof geführt werden, wo es in der Grube Rosenhof, später im Kraftwerk Ottiliaeschacht zur Energieerzeugung genutzt wurde. Eine weitere Entnahmemöglichkeit bietet der reguläre Grundablass, der das Wasser in den unmittelbar unterhalb gelegenen Ziegenberger Teich abgibt. Heute wird der Bärenbrucher Teich normalerweise als Überlaufteich betrieben, das heißt, die Grundablässe sind geschlossen und das zufließende Wasser fließt über den Überlauf in den Ziegenberger Teich ab.“ (Wikipedia)

Heute ist der Teich, wie auch seine zwei Nachbarteiche, Bestandteil des Weltkulturerbes „Oberharzer Wasserregal“ und ein beliebtes Ausflugsziel. Der 5,6 Hektar große Teich ist komplett von Wäldern umgeben. An der Westseite befindet sich sein Staudamm, der ihn vom Ziegenberger Teich trennt.

Der Teich ist Stempelstelle Nr. 137 der Harzer Wandernadel. Der Stempelkasten befindet sich am Südende der Staumauer in einer Schutzhütte. Zu erwandern ist der Bärenbrucher Teich und seine zwei Nachbarteiche von Buntenbock aus.

Der Teich ist auch ein sehr beliebtes Angelmischgewässer. Vorkommende Fischarten: Aal, Brassen, Bachforelle, Bachsaibling, Barsch, Rotfeder, Rotauge, Ukelei, Regenbogenforelle, Hecht, Karpfen, Schleie, Zander, Karausche.

Gastangler sind willkommen und können sich hier weiter informieren: http://www.harzwasserwerke.de/index2.html?aktuelles.html~haupt

Weitere Informationen unter: Oberharzer Wasserregal, Harzer Wandernadel,

>>> Gastgeber in Buntenbock

zurück

Copyright der Fotos und der Texte Bernd Sternal 2014

Links zu Harz-Urlaub

 
 Ausflugsziele nach Orten:
 
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Blankenburg
Braunlage
Brocken
Clausthal-Zellerfeld
Dankerode
Derenburg
Duderstadt
Elbingerode
Elend / Mandelholz
Gernrode
Goslar
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Ilfeld
Ilsenburg
Langelsheim
Lautenthal
Mansfeld
Meisdorf
Nationalpark
Nordhausen
Osterode
Quedlinburg
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schladen
Seeland
Seesen
St. Andreasberg
Stecklenberg
Stolberg
Tanne
Thale
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wernigerode
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Worbis
Zorge
 
Weitere Empfehlungen!
 
Werben auf
Ausflugsziele-Harz.de
 
Gratis Reiseführer
   
 
   
  Hier kostenlosen Reiseführer aus dem Harz anfordern!