Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Baden im Harz
> Burgen & Schlösser
> Dome, Kirchen & Klöster
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Geschichte
> Harzer Persönlichkeiten
> Harzer Traditionen &
   Handwerk

> Höhlen & Bergwerke
> Kultur
> Motorradtouren
> Mühlen im Harz
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Schlemmen
> Seen & Talsperren
> Tiere & Tiergärten
> Traumhochzeit im Harz
> Türme & Warten
> Wandern & Radeln
> Wellness & Gesundheit
> Wissenswertes

> Ab in den Urlaub >>>
Harz-Hotels online Buchen

> Suchmaschine

> Anfrage an Gastgeber
   im Harz

  
Lassen Sie sich ein
   individuelles Angebot für
   Ihren Harzurlaub erstellen.

> Harzorte mit Gastgebern
> Last-Minute Angebote
   im Harz

> Video's vom Harz
> Webcam's vom Harz

> Harz Radio Archiv
> Harz-Karte
> Geheimtipp-Forum
   im Harz- Urlaub

 

 
 

Das Nutria-Refugium an den Blankenburger Teichen

Das Nutria, auch Sumpfbiber oder Biberratte genannt, gehört zur Familie der Ferkelratten. Es ist ein Nagetier, dass in den Gewässern Südamerikas heimisch ist.
Was hat das Nutria denn mit dem Harz zu tun, werden sie sich jetzt fragen!

Nutria Refugium an den Blankenburger Teichen Nutria Refugium an den Blankenburger Teichen Nutria Refugium an den Blankenburger Teichen

Tja, Nutrias haben sich halt auch im Harz eingerichtet. Und zwar in Blankenburg an den Mönchmühlenteichen nahe der Teufelsbad Fachklinik. Früher war dort mal eine Nutria-Farm, denn die kleinen "Langzähne" sind wertvolle Pelzlieferanten. Einige von ihnen konnten wohl aus der Gefangenschaft entkommen und haben sich prächtig vermehrt. Die Pelztierfarm gibt es nicht mehr, was die Nutrias sicher nicht stören wird. Sie sind in beeindruckend großer Anzahl an den Blankenburger Teichen anzutreffen.

Nutria Refugium an den Blankenburger Teichen  

Auch Berührungsängste mit uns Menschen haben sie kaum noch. Allerdings sind von Nutria-Seite Gastgeschenke erwünscht. Sie sollten also schon ein paar Möhren, Kohlrabis oder altes Brot und Brötchen mitnehmen. Dann werden sie sicher auch einmalige und unvergleichliche Fotos schießen können. Aber nicht erschrecken, Herr Nutria wird incl. Schwanz bis zu 1 m lang und bis zu 15 kg schwer. 

Weitere Informationen unter: Wipper-Nutria in Hettstedt
http://www-public.tu-bs.de:8080/~jtausch/Dokumente/Nutria-Diashow/Seite013.htm 
Link zu Google-Map: http://maps.google.de/

zurück

Copyright der Fotos und der Texte Bernd Sternal 2007

Links zu Harz-Urlaub

 
 Ausflugsziele nach Orten:
 
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Blankenburg
Braunlage
Brocken
Clausthal-Zellerfeld
Dankerode
Derenburg
Duderstadt
Elbingerode
Elend / Mandelholz
Gernrode
Goslar
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Ilfeld
Ilsenburg
Langelsheim
Lautenthal
Mansfeld
Meisdorf
Nationalpark
Nordhausen
Osterode
Quedlinburg
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schladen
Seeland
Seesen
St. Andreasberg
Stecklenberg
Stolberg
Thale
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wernigerode
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Worbis
Zorge
 
Weitere Empfehlungen!
 
Werben auf
Ausflugsziele-Harz.de
 
Gratis Reiseführer
   
 
   
  Hier kostenlosen Reiseführer aus dem Harz anfordern!
   
 
 
 
Werben auf Ausfugziele im Harz