Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Ausgewählte Ferien- 
   Wohnungen/Häuser

> Ausgewählte
   Hotels & Pensionen

> Baden im Harz
> Burgen & Schlösser
> Dome, Kirchen & Klöster
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Geschichte
> Harzer Persönlichkeiten
> Harzer Traditionen &
   Handwerk

> Höhlen & Bergwerke
> Kultur
> Motorradtouren
> Mühlen im Harz
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Schlemmen
> Seen & Talsperren
> Tiere & Tiergärten
> Traumhochzeit im Harz
> Türme & Warten
> Wandern & Radeln
> Wellness & Gesundheit
> Wissenswertes

> Harz-Hotels online 
   Buchen mit Booking >>>

> Suchmaschine

> Anfrage an Gastgeber
   im Harz

  
Lassen Sie sich ein
   individuelles Angebot für
   Ihren Harzurlaub erstellen.

> Harzorte mit Gastgebern
> Last-Minute Angebote
   im Harz

> Video's vom Harz
> Webcam's vom Harz

> Harz Radio Archiv
> Harz-Karte
> Geheimtipp-Forum
   im Harz- Urlaub

 

 
 

Tierpark Hexentanzplatz in Thale

Der Hexentanzplatz in Thale ist eine Felsenklippe mit Plateau auf einer Höhe von 451 Meter über dem Meeresspiegel, der über Jahrhunderte germanischer Kult- und Thingplatz war. Heute ist er ein "Kultplatz" für Touristen und Erholungssuchende. Beherbergt er doch zahlreiche Attraktionen wie das Harzer Bergtheater, die Seilbahnen Thale Erlebniswelt, die Rodelbahn Harzbob Thale und den Tierpark, der in den 1970er Jahren entstand. Der Hexentanzplatz liegt auch am Rande das Naturschutzgebietes "Bodetal", eines der ältesten Naturschutzgebiete in Deutschland.

Eingebettet in eine wildromantische Landschaft mit uralten Eichen und Buchen, wird das Gründungskonzept „Heimischer Tierarten“ konsequent umgesetzt. Dabei wird versucht, den Tieren einen möglichst naturnahen Lebensraum zu bieten, was als gelungen angesehen werden kann.

2001 wurde das 3.200 Quadratmeter große Freigehege mit vielen Rückzugsmöglichkeiten für das Wolfsrudel eröffnet. Die Besucher überblicken die großzügige Anlage von einer Brücke aus, welche in das Zentrum des Geheges ragt und ermöglicht, die Wölfe ohne störende Zäune zu beobachten.

2005 schloss sich als neue Attraktion der Bärenwald an, dort wird verdeutlicht, wie moderne "Zootierhaltung" aussehen kann. Auf 5.200 Quadratmeter haben die Bären zahlreiche Möglichkeiten zu baden, zu klettern oder zu graben wie in der freien Wildbahn. Auch hier können die Besucher die Bären ohne störende Zäune von einem erhöhten Weg beobachten und sehen wie „pudelwohl“ die sich hier fühlen.

2010 wurde dann der „Luchshügel“ eingeweiht, auf 1.100 Quadratmeter bietet die Anlage verschiedene Kletter- und Versteckmöglichkeiten für die pinselohrigen Bewohner. Die Besucher haben von drei Seiten Einblick in das Gehege u.a. durch eine Glaswand. Auf Schautafeln wird über das Leben der Luchse im Harz informiert.

Weitere heimische Tierarten können im Tierpark beobachtet werden: Greif- und Rabenvögel, Birk- und Auerhuhn, Wildkatzen, Waschbären, Fischotter und viele mehr. Damit auch unsere Kleinsten Ihren persönlichen Kontakt zu Tieren aufbauen oder vertiefen können gibt es auch ein super Streichelgehege.

Weitere Informationen unter http://www.tierpark-thale.de, Karte des Tierparks
Link zu Google-Map: http://maps.google.de/

>>> Gastgeber in Thale

zurück

Copyright der Fotos und der Texte Bernd Sternal 2007

Links zu Harz-Urlaub

 
 Ausflugsziele nach Orten:
 
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Blankenburg
Braunlage
Brocken
Clausthal-Zellerfeld
Dankerode
Derenburg
Duderstadt
Elbingerode
Elend / Mandelholz
Gernrode
Goslar
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Ilfeld
Ilsenburg
Langelsheim
Lautenthal
Mansfeld
Meisdorf
Nationalpark
Nordhausen
Osterode
Quedlinburg
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schladen
Seeland
Seesen
St. Andreasberg
Stecklenberg
Stolberg
Tanne
Thale
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wernigerode
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Worbis
Zorge
 
Weitere Empfehlungen!
 
Werben auf
Ausflugsziele-Harz.de
 
Gratis Reiseführer
   
 
   
  Hier kostenlosen Reiseführer aus dem Harz anfordern!
   
 
 
 
Werben auf Ausfugziele im Harz