Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Ausgewählte Ferien- 
   Wohnungen/Häuser

> Ausgewählte
   Hotels & Pensionen

> Baden im Harz
> Burgen & Schlösser
> Dome, Kirchen & Klöster
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Geschichte
> Harzer Persönlichkeiten
> Harzer Traditionen &
   Handwerk

> Höhlen & Bergwerke
> Kultur
> Motorradtouren
> Mühlen im Harz
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Schlemmen
> Seen & Talsperren
> Tiere & Tiergärten
> Traumhochzeit im Harz
> Türme & Warten
> Wandern & Radeln
> Wellness & Gesundheit
> Wissenswertes

> Harz-Hotels online 
   Buchen mit Booking >>>

> Suchmaschine

> Anfrage an Gastgeber
   im Harz

  
Lassen Sie sich ein
   individuelles Angebot für
   Ihren Harzurlaub erstellen.

> Harzorte mit Gastgebern
> Last-Minute Angebote
   im Harz

> Video's vom Harz
> Webcam's vom Harz

> Harz Radio Archiv
> Harz-Karte
> Geheimtipp-Forum
   im Harz- Urlaub

 

 
 

Museums- und Traditionsbrauerei Wippra

Bierartige Getränke gibt es schon seit mehreren tausend Jahren. Der erste geschichtliche Nachweis stammt aus dem Zweistromland, Ägypter, Griechen und Römer kannten Verfahren zur Herstellung von Bier. Und auch unsere Vorfahren, die Germanischen Stämme beherrschten die Bierherstellung.

Im Mittelalter waren es vorrangig die Klöster, die Brauereiverfahren weiterentwickelten. Damals war das Wasser, welches zum Trinken zur Verfügung stand sehr keimbelastet. Daher begann sich das Bier, das durch seinen geringen Alkoholgehalt keimfrei war, zu einem deutschen Grundnahrungsmittel zu entwickeln. Im Harzgebiet war das nicht anders wie in anderen Landesteilen. Vor etwa 1000 Jahren war das Gebiet des heutigen Wippra Bestandteil der Grafschaft Arnstein. Diese Grafen hatten Ihre Residenz auf der nahe gelegenen Rammelburg. Vieles deutet darauf hin, dass damals schon Bier in Wippra gebraut wurde, worauf auch der Name „Bottchenbach“ hindeutet. Später wurden an verschiedenen Standorten Braustätten errichtet, bis um 1500 der Brauhof an der heutigen Stelle errichtet wurde.

Das Braurecht lag im Mittelalter bei den Grafen und deren Amtsschaften. Diese wechselten über die Jahrhunderte mehrfach, das Brauhaus aber erfüllte seinen Auftrag. Es wurde mehrmals erweitert, die Brauverfahren wurden optimiert und die Betreiber wechselten. Ab Beginn des 19. Jahrhunderts wird die Braustätte privatwirtschaftlich betrieben, bis 1958 als sie teilverstaatlicht wurde. 1972 wird die Brauerei zwangsweise als VEB verstaatlicht. 1990 konnte die Familie König, der die Brauerei vor der Verstaatlichung bereits gehörte, eine Reprivatisierung vornehmen. Heute gibt es eine Traditionsbrauerei, die mit moderner Technik Schwarzbier, Pilsner, Festbier und Bockbier braut und seine Biere im regionalen Umfelde vermarktet. Und es gibt eine Museumsbrauerei.

Umfangreiches Bild und Dokumentationsmaterial zur Geschichte der Brauerei sowie des Brauhandwerks sowie historische Ausrüstungen, vermitteln dem Besucher umfangreiches Wissen rund um das urdeutsche Nationalgetränk. Die Museums- und Traditionsbrauerei Wippra hält für seine Gäste noch einige weitere interessante Angebote bereit: die Traditionsbrauerei kann besichtigt werden; Verkostungen, auf Wunsch mit deftigem Wildgulasch; Ausrichtung von Feierlichkeiten zum Pauschalpreis, alle Getränke sind frei, mit oder ohne Musik und letztendlich Brau-Tageskurse. Was gibt es da weiter zu sagen als „ Original Wippraer Bier – das lob ich mir“.
Weitere Informationen unter: www.wippraer-bier.de

>>> Gastgeber in Wippra

zurück

Copyright der Fotos Traditionsbrauerei Wippra
Copyright der Texte Bernd Sternal 2008

Links zu Harz-Urlaub

 
 Ausflugsziele nach Orten:
 
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Blankenburg
Braunlage
Brocken
Clausthal-Zellerfeld
Dankerode
Derenburg
Duderstadt
Elbingerode
Elend / Mandelholz
Gernrode
Goslar
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Ilfeld
Ilsenburg
Langelsheim
Lautenthal
Mansfeld
Meisdorf
Nationalpark
Nordhausen
Osterode
Quedlinburg
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schladen
Seeland
Seesen
St. Andreasberg
Stecklenberg
Stolberg
Tanne
Thale
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wernigerode
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Worbis
Zorge
 
Weitere Empfehlungen!
 
Werben auf
Ausflugsziele-Harz.de
 
Gratis Reiseführer
   
 
   
  Hier kostenlosen Reiseführer aus dem Harz anfordern!
   
 
 
 
Werben auf Ausfugziele im Harz