Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Ausgewählte Ferien- 
   Wohnungen/Häuser

> Ausgewählte
   Hotels & Pensionen

> Baden im Harz
> Burgen & Schlösser
> Dome, Kirchen & Klöster
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Geschichte
> Harzer Persönlichkeiten
> Harzer Traditionen &
   Handwerk

> Höhlen & Bergwerke
> Kultur
> Motorradtouren
> Mühlen im Harz
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Schlemmen
> Seen & Talsperren
> Tiere & Tiergärten
> Traumhochzeit im Harz
> Türme & Warten
> Wandern & Radeln
> Wellness & Gesundheit
> Wissenswertes

> Harz-Hotels online 
   Buchen mit Booking >>>

> Suchmaschine

> Anfrage an Gastgeber
   im Harz

  
Lassen Sie sich ein
   individuelles Angebot für
   Ihren Harzurlaub erstellen.

> Harzorte mit Gastgebern
> Last-Minute Angebote
   im Harz

> Video's vom Harz
> Webcam's vom Harz

> Harz Radio Archiv
> Harz-Karte
> Geheimtipp-Forum
   im Harz- Urlaub

 

 
 

Der Kaiserturm auf dem Armeleuteberg

Der Armeleuteberg liegt südlich von Wernigerode uns ist 478 m hoch. Im ausgehenden Mittelalter, um 1464, wurde dort das St. Georg-Hospital errichtet, in dem unter anderem Leprakranke gepflegt wurden. Es war ein Hospital für die Ärmsten der Armen. Von den Kranken wurde dann im Volksmund die Bezeichnung „Armeleuteberg“ abgeleitet. So wurde aus dem damaligen Petersberg ab 1671 endgültig der Armeleuteberg.

Kaiserturm auf dem Armeleuteberg in Wernigerode Kaiserturm auf dem Armeleuteberg in Wernigerode Kaiserturm auf dem Armeleuteberg in Wernigerode


Später, nachdem auch in Wernigerode der Fremdenverkehr Einzug gehalten hatte, wurde dieser Berg als Wanderziel wiederentdeckt. Das Hospital bestand schon lange nicht mehr. Um 1875 wurde dort eine Schutzhütte errichtet, die nach seinem Stifter Ahrenshäuschen genannt wurde. Schon gut 30 Jahre später, im Jahr 1906, wurde dann auf dem Armeleuteberg ein Berggasthof errichtet. Ein Ausflugsrestaurant sowie 6 Fremdenzimmer standen damals für Gäste zur Verfügung.

Zuvor wurde 1902 allerdings in unmittelbarer Nachbarschaft bereits der Kaiserturm erbaut, den der Wernigeröder Kaufmann Edmund Lührmann gestiftet hatte. Kaisertürme und -warten wurden damals, bis 1918, zu Ehren der deutschen Kaiser Wilhelm I., Friedrich III. und Wilhelm II. errichtet und sollten gleichzeitig einen Gegenpol zum damals herrschenden Bismarck-Kult bilden.

Aber das von dem Mineralbrunnenfabrikant Karl Ermisch erbaute Berghotel stand unter keinem guten Stern, bereits 1909 brannte es vollständig nieder. Die Stadt Wernigerode ließ es wieder aufbauen und gab es in die Hand von privaten Pächtern. Im 2. Weltkrieg diente es dann als Lazarett und wurde später geschossen. 1949 wurde es durch Luise Lange wiedereröffnet, wurde dann aber 1972 von der HO zwangsweise übernommen. 1987 ging das Haus heruntergewirtschaftet wieder an die Stadt Wernigerode zurück und wurde nach umfangreicher Renovierung ein Jahr später von der Familie Krebs übernommen, die es nach der Wiedervereinigung dann auch erwarb.

Heute ist das Waldgasthaus Armeleuteberg ein uriges Restaurant mit einer wunderschönen, großzügigen Außenterrasse. Und der benachbarte, zwischenzeitlich desolate und gesperrte, Kaiserturm ist komplett restauriert. Mit seinen 12 Metern Höhe erlaubt er einen imposanten Ausblick auf Wernigerode, das Schloss sowie das nördliche Harzvorland.

Der Weg zum Armeleuteberg führt über die Salzbergstraße, die ihren Ursprung am Wernigeröder Westerntor hat, auf „Die Winde“ die in Höhe der Louis-Braille-Straße von der Salzbergstraße abzweigt. Der Armeleuteberg, ein Ausflugsziel, dass zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert ist.

>>> Gastgeber in Wernigerode

zurück

Copyright der Fotos und der Texte Bernd Sternal 2010

Links zu Harz-Urlaub

 
 Ausflugsziele nach Orten:
 
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Blankenburg
Braunlage
Brocken
Clausthal-Zellerfeld
Dankerode
Derenburg
Duderstadt
Elbingerode
Elend / Mandelholz
Gernrode
Goslar
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Ilfeld
Ilsenburg
Langelsheim
Lautenthal
Mansfeld
Meisdorf
Nationalpark
Nordhausen
Osterode
Quedlinburg
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schladen
Seeland
Seesen
St. Andreasberg
Stecklenberg
Stolberg
Tanne
Thale
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wernigerode
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Worbis
Zorge
 
Weitere Empfehlungen!
 
Werben auf
Ausflugsziele-Harz.de
 
Gratis Reiseführer
   
 
   
  Hier kostenlosen Reiseführer aus dem Harz anfordern!