Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Ausgewählte Ferien- 
   Wohnungen/Häuser

> Ausgewählte
   Hotels & Pensionen

> Baden im Harz
> Burgen & Schlösser
> Dome, Kirchen & Klöster
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Geschichte
> Harzer Persönlichkeiten
> Harzer Traditionen &
   Handwerk

> Höhlen & Bergwerke
> Kultur
> Motorradtouren
> Mühlen im Harz
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Schlemmen
> Seen & Talsperren
> Tiere & Tiergärten
> Traumhochzeit im Harz
> Türme & Warten
> Wandern & Radeln
> Wellness & Gesundheit
> Wissenswertes

> Harz-Hotels online 
   Buchen mit Booking >>>

> Suchmaschine

> Anfrage an Gastgeber
   im Harz

  
Lassen Sie sich ein
   individuelles Angebot für
   Ihren Harzurlaub erstellen.

> Harzorte mit Gastgebern
> Last-Minute Angebote
   im Harz

> Video's vom Harz
> Webcam's vom Harz

> Harz Radio Archiv
> Harz-Karte
> Geheimtipp-Forum
   im Harz- Urlaub

 

 
 

Erlebnisradrundtour Geschichte des Bergbau im Südharz

„Natur hautnah erleben – in einer einzigartig malerischen Landschaft bietet ihnen diese Tour herrliche Ausblicke und gibt Ihnen Einblicke in die Geschichte des Bergbaus.“ So wird diese Radtour in einem Flyer des Landkreises Mansfeld-Südharz angepriesen.

Ich kann diese Aussage nur bekräftigen, denn diese in Sangerhausen startende Tour führt ausschließlich durch eine unvergleichliche Vorharzlandschaft und bietet daher viele außergewöhnliche Sichten, sowohl auf den Harz wie auch auf die vom Bergbau geprägte Landschaft.

Rosarium Sangerhausen Rosarium Sangerhausen Rosarium Sangerhausen

Parallel zur L 231 führt die Route von Sangerhausen Richtung Lengefeld, vorbei an der riesigen Kupferbergbauhalde „Hohe Linde“. Wer Mut und gute Kondition hat kann diese Halde auch besteigen, was offiziell zwar nicht erlaubt ist, aber tag-täglich praktiziert wird. Der Lohn dieser Strapaze – eine einzigartige Aussicht!

Vorbei an der Moltkewarte, einem der schönsten Aussichtstürme im ganzen Harzvorland, der einen phantastischen Ausblick auf die Goldene Aue ermöglicht und den etwa 800 Meter weiten Abstecher lohnt. Nach etwa 8 Kilometer wird der Ort Lengefeld erreicht und durchfahren. Weiter führt der Weg bis nach Morungen, in die ersten Ausläufer des Harzwaldes und erreicht dann seinen westlichsten Punkt. Der Weg biegt nun in nordöstliche Richtung ab, Richtung Wettelrode. Zuvor lädt aber der Kunstteich zu einem Abstecher und Zwischenstopp ein, und biete sowohl die Möglichkeit eines erfrischenden Bades wie auch die Einkehr ins Waldcafe.

An Wettelrode vorbei führt der Weg nach etwa 500 Metern zum Schaubergwerk. Dem Röhrigschacht mit seinem Kupferschieferbergbau sollten sie auf jedem Fall etwas ihrer Zeit widmen, siehe auch http://www.ausflugsziele-harz.de/ausflugsziele-sehenswertes/hoehle-bergwerk/roehrigschacht-wettelrode.htm. Denn nur an wenigen Orten können sie soviel geballtes Wissen, über die Gewinnung von Kupfererz aus den Tiefen unserer Erde, erfahren wie dort.

Weiter geht die Fahrt nach Grillenberg. In diesem alten, kleinen Ort an, direkt an den Ausläufern des Harzwaldes, führt die Strecke entlang der L 230. In Grillenberg gibt es einiges zu entdecken, wie z.B. die Grillenburg, die Kirche St. Nikolaus oder dem Harzerlebnishof. Aber auch ein weiterer Badestopp ist möglich.

Über Obersdorf führt der Weg weiter nach Gonna, wo es ein Naherholungszentrum mit Tiergehege zum Verweilen einlädt.
Zurück in Sangerhausen wurde eine Strecke von etwa 30 Kilometer geradelt. Die Streckencharakteristik kann als „mittel“ eingeschätzt werden. Insgesamt führt diese Route zu 20% über Radwege, 20% über Landstraßen und 60 % über Dorfstraßen und Feldwege. Die gesamte Route ist durchgehend und übersichtlich mit der Wegmarkenmarkierung „Tour 2“ gekennzeichnet.

ErlebnisRadTour Südharz:
>> Tour 01 - Karstlandschaft
>> Tour 04 - Strasse der Romanik

>>> Gastgeber im Südharz

zurück

Copyright der Fotos Wikipedia und des Textes Bernd Sternal 2010

Links zu Harz-Urlaub

 
 Ausflugsziele nach Orten:
 
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Blankenburg
Braunlage
Brocken
Clausthal-Zellerfeld
Dankerode
Derenburg
Duderstadt
Elbingerode
Elend / Mandelholz
Gernrode
Goslar
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Ilfeld
Ilsenburg
Langelsheim
Lautenthal
Mansfeld
Meisdorf
Nationalpark
Nordhausen
Osterode
Quedlinburg
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schladen
Seeland
Seesen
St. Andreasberg
Stecklenberg
Stolberg
Tanne
Thale
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wernigerode
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Worbis
Zorge
 
Weitere Empfehlungen!
 
Werben auf
Ausflugsziele-Harz.de
 
Gratis Reiseführer
   
 
   
  Hier kostenlosen Reiseführer aus dem Harz anfordern!
   
 
 
 
Der Harz in 4 Teilen. Kartenset 1 : 30 000: Oberharz, Mittlerer Harz, Ostharz, Südharz
 
In einer Kunststoffmappe sind die vier Wander- und Fahrradkarten Der Oberharz, Der Mittlere Harz, Der Ostharz und der Südharz, die auch einzeln erhältlich sind, in der jeweils aktuellen Ausgabe zu einem etwas günstigeren Preis zusammengefasst.
Maßstab 1 : 30 000, Höhenlinien in 20-Meter-Schritten und UTM-Gitter für GPS
Harzklub-Wanderwege in offizieller Markierung und Nummerierung und thematische Harz-Fernwanderwege Harzer Hexen-Stieg, Selketalstieg, Harzer Baudensteig, Försterstieg, Harzer Grenzweg und Karstwanderweg,
ausgeschilderte Fahrradwege, MTB- und Radwanderempfehlungen
Signaturen zu den Sehenswürdigkeiten, Camping- bzw. Wohnmobilstellplätzen und Jugendherbergen sowie zu Freizeitstätten wie Schwimmhallen, Freibäder, Golf- und Tennisplätze, Kletter- und Bikeparks, Reitmöglichkeiten, Skiliften, Skiabfahrten und Rodelbahnen

>>> bei Amazon bestellen!