Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Ausgewählte Ferien- 
   Wohnungen/Häuser

> Ausgewählte
   Hotels & Pensionen

> Baden im Harz
> Burgen & Schlösser
> Dome, Kirchen & Klöster
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Geschichte
> Harzer Persönlichkeiten
> Harzer Traditionen &
   Handwerk

> Höhlen & Bergwerke
> Kultur
> Motorradtouren
> Mühlen im Harz
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Schlemmen
> Seen & Talsperren
> Tiere & Tiergärten
> Traumhochzeit im Harz
> Türme & Warten
> Wandern & Radeln
> Wellness & Gesundheit
> Wissenswertes

> Harz-Hotels online 
   Buchen mit Booking >>>

> Suchmaschine

> Anfrage an Gastgeber
   im Harz

  
Lassen Sie sich ein
   individuelles Angebot für
   Ihren Harzurlaub erstellen.

> Harzorte mit Gastgebern
> Last-Minute Angebote
   im Harz

> Video's vom Harz
> Webcam's vom Harz

> Harz Radio Archiv
> Harz-Karte
> Geheimtipp-Forum
   im Harz- Urlaub

 

 
 

Der Europaradweg R1 - 3. Etappe von Blankenburg nach Falkenstein

Die Stadt Blankenburg, die auch „Blütenstadt am Harz“ genannt wird, leitet die letzte Etappe des Harz-R1 ein. Auch hier lohnt sich ein zweiter Blick, wahrscheinlich sogar ein dritter, denn in Blankenburg gibt es sehr viel zu entdecken. Das ist nicht weiter verwunderlich, denn schließlich ist für diese Region eine ununterbrochene Besiedlung von der Altsteinzeit, bis in die Neuzeit wissenschaftlich nachgewiesen. Kloster Michaelstein, Burg Regenstein, Schloss Blankenburg, barocke Gartenanlagen und eine historische Altstadt, bieten für jeden Geschmack etwas.

Und los geht die Pedaltour, Richtung Bodetal. Oberhalb des Großen Schlosses, vorbei an der Ruine des Lustschlosses Luisenburg, führt der Weg nach Cattenstedt. Von diesem kleinen Ort, der der Legende nach seinen Namen von dem germanischen Stamm der Chatten erhalten haben soll, geht es weiter nach Wienrode. Immer am Rande des Harzes entlang, kommen wir über den Ortsteil Benneckenrode nach Thale. Dort führt die Strecke durch das Stadtzentrum bis zum Beginn des sagenumwobenen Bodetals. „Deutschlands Grand Canyon“ ist natürlich auch einen Abstecher wert. Weiter führt der Weg über Thales Höhen nach Neinstedt. Interessenten können hinter Neinstedt den Harzvorland-Radwanderweg nutzen, um der „Wiege Deutschlands“, dem altehrwürdigen Quedlinburg, einen Besuch abzustatten.

Der R1 führt dann an Bad Suderode vorbei nach Gernrode. Bad Suderode ist bekannt für seine Calzium-Solequelle und seine Bäderarchitektur. Unterhalb der tausendjährigen Stadt Gernrode, von deren einstiger Bedeutung noch heute die Stiftskirche St. Cyriakus zeugt, führt der Weg über den Bückeberg, nach dem noch älteren Ort Rieder. Vorbei an Rieder, tangiert der Weg ein Dornröschenschloss mit Namen „Roseburg“. Hier sollte auf jeden Fall ein Stopp eingelegt werden. Die Roseburg, mit ihrem Terrassen- und Kaskadengarten, ist kein Relikt des Mittelalters. Sie wurde erst in der Neuzeit, um das Jahr 1905, von Architekt Sehring erbaut.

Etwa einen Kilometer weiter wird Ballenstedt erreicht. Vorbei am Schloss und Lenné-Schlosspark, dem Stammsitz der Anhaltiner, führt die Route über Opperode nach Meisdorf. In Meisdorf gibt es einen Routenkreisel. Man kann in den Eingang des Selketals fahren und sogar die wunderbare, mittelalterliche Burg Falkenstein besuchen, oder aber das Ortszentrum in Augenschein nehmen, oder auch beides. Hinter Meisdorf führt der Weg erst in östliche, dann in nördliche Richtung und verlässt den Harz endgültig in Richtung Ermsleben. Diese Harzetappe ist etwa 49 Kilometer lang.

Eine wunderschöne Harzradtour ist damit zu Ende. Sie hatte drei Etappen und hat drei oder mehr Tage in Anspruch genommen. Der Harz-R1 hat sagen- und mythenhaftes, er präsentiert die Geschichte der Region und Deutschlands wie auf einem Tablett und er fasziniert durch Natur, Landschaft und durch deren Menschen.

Alle drei Etappen des Europaradweges R1 im Harz:
- 44 km von Bad Gandersheim nach Goslar
- 49 km von Goslar nach Blankenburg
- 49 km von Blankenburg nach Falkenstein

>>> Gastgeber im Nordharz

zurück

Copyright der Fotos & Text Bernd Sternal 2010

Links zu Harz-Urlaub

 
 Ausflugsziele nach Orten:
 
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Blankenburg
Braunlage
Brocken
Clausthal-Zellerfeld
Dankerode
Derenburg
Duderstadt
Elbingerode
Elend / Mandelholz
Gernrode
Goslar
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Ilfeld
Ilsenburg
Langelsheim
Lautenthal
Mansfeld
Meisdorf
Nationalpark
Nordhausen
Osterode
Quedlinburg
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schladen
Seeland
Seesen
St. Andreasberg
Stecklenberg
Stolberg
Tanne
Thale
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wernigerode
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Worbis
Zorge
 
Weitere Empfehlungen!
 
Werben auf
Ausflugsziele-Harz.de
 
Gratis Reiseführer
   
 
   
  Hier kostenlosen Reiseführer aus dem Harz anfordern!