Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Ausgewählte Ferien- 
   Wohnungen/Häuser

> Ausgewählte
   Hotels & Pensionen

> Baden im Harz
> Burgen & Schlösser
> Dome, Kirchen & Klöster
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Geschichte
> Harzer Persönlichkeiten
> Harzer Traditionen &
   Handwerk

> Höhlen & Bergwerke
> Kultur
> Motorradtouren
> Mühlen im Harz
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Schlemmen
> Seen & Talsperren
> Tiere & Tiergärten
> Traumhochzeit im Harz
> Türme & Warten
> Wandern & Radeln
> Wellness & Gesundheit
> Wissenswertes

> Harz-Hotels online 
   Buchen mit Booking >>>

> Suchmaschine

> Anfrage an Gastgeber
   im Harz

  
Lassen Sie sich ein
   individuelles Angebot für
   Ihren Harzurlaub erstellen.

> Harzorte mit Gastgebern
> Last-Minute Angebote
   im Harz

> Video's vom Harz
> Webcam's vom Harz

> Harz Radio Archiv
> Harz-Karte
> Geheimtipp-Forum
   im Harz- Urlaub

 

 
 

Durch den Klostergrund

Es ist ein Weg der deutschen Kaiser und Könige. Und es kann durchaus angenommen werden, dass unsere Vorfahren in der Steinzeit auch schon diesen Weg nutzten, um aus dem Harzvorland in die Höhlen zu gelangen. Es ist der Weg vom Kloster Michaelstein nach Rübeland. Dieser ca. 12 km lange Weg kann durchaus in beide Richtungen gewandert werden, wobei man dann einschätzen sollte, ob man lieber bergauf oder bergab wandert.

Wir wählen heute als Ausgangspunkt den Parkplatz des Klosters in Michaelstein, einem Ortsteil der Stadt Blankenburg. Von dort aus führt der Weg in Richtung Gebirge. Rechts liegen die letzten Häuser des Ortsteils Michaelstein, links die Mauern des Klosters. Es ist der Klostergrund den wir jetzt durchschreiten. Ein geschichtsträchtiges Gebiet, in dem es bereits im frühen Mittelalter Obstgärten geben haben soll. Rechter Hand verläuft der Goldbach, der zu zahlreichen kleinen Klosterteichen aufgestaut ist.

Nach etwa 5 km wird der „Volkmarskeller“ erreicht. Das ist eine Karsthöhle, die schon in vorgeschichtlicher Zeit von den Menschen genutzt wurde. Später, Mitte des 9.Jahrhunderts soll dort die ehrwürdige Klausnerin Liutbirg gelebt haben und dieser Standort ist auch als Ursprung des Klosters Michaelstein anzusehen. Weiter geht es zum Eggeröder Bunnen, einer Waldsiedlung an der Quelle des Goldbaches. Vorher kommen wir noch an dem Mundloch eines alten Eisenerzstollens vorbei. Die Siedlung Eggeröder Brunnen, die auch Jasperode genannt wird, ist die wohl älteste noch bewohnte Siedlung der Harzhochfläche. Auf der dortigen Wegekreuzung folgen wir der Ausschilderung mit dem blauen Punkt Richtung Rübeland.

Der Weg führt jetzt etwa 3 km über die Harzhochfläche. Zum Teil führt der Weg durch Wiesenlandschaften, die einen weiten Blick bis zum Brockenmassiv erlauben. Nachdem wir die Hochfläche hinter uns gelassen haben, führt der weg hinab ins Bodetal, nach Rübeland. Wir erreichen das erste Haus, von dem ein Fußweg links über einige Stufen direkt in die Ortsmitte führt. Nach einer Stärkung in einem der zahlreichen gastronomischen Einrichtungen von Rübeland, geht es entweder die 12 km per Pedes zurück oder aber mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Blankenburg. Ein wahrer Königsweg, der auch sie begeistern wird.

Weitere Informationen: Kloster Michaelstein Blankenburg

>>> Gastgeber in Rübeland

zurück

Copyright der Fotos & Text Bernd Sternal 2009

Links zu Harz-Urlaub

 
 Ausflugsziele nach Orten:
 
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Blankenburg
Braunlage
Brocken
Clausthal-Zellerfeld
Dankerode
Derenburg
Duderstadt
Elbingerode
Elend / Mandelholz
Gernrode
Goslar
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Ilfeld
Ilsenburg
Langelsheim
Lautenthal
Mansfeld
Meisdorf
Nationalpark
Nordhausen
Osterode
Quedlinburg
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schladen
Seeland
Seesen
St. Andreasberg
Stecklenberg
Stolberg
Tanne
Thale
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wernigerode
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Worbis
Zorge
 
Weitere Empfehlungen!
 
Werben auf
Ausflugsziele-Harz.de
 
Gratis Reiseführer
   
 
   
  Hier kostenlosen Reiseführer aus dem Harz anfordern!