Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Ausgewählte Ferien- 
   Wohnungen/Häuser

> Ausgewählte
   Hotels & Pensionen

> Baden im Harz
> Burgen & Schlösser
> Dome, Kirchen & Klöster
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Geschichte
> Harzer Persönlichkeiten
> Harzer Traditionen &
   Handwerk

> Hofläden &
   Direktvermarkter

> Höhlen & Bergwerke
> Kultur
> Motorradtouren
> Mühlen im Harz
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Pilze, Flora & Fauna
> Reiten & Kutschfahrten
> Schlemmen
> Seen & Talsperren
> Tiere & Tiergärten
> Traumhochzeit im Harz
> Türme & Warten
> Wandern & Radeln
> Wellness & Gesundheit
> Wissenswertes

> Harz-Hotels online 
   Buchen mit Booking >>>

> Fewo online Buchen
   mit Zimmer im Web >>>

> Suchmaschine

> Anfrage an Gastgeber
   im Harz

  
Lassen Sie sich ein
   individuelles Angebot für
   Ihren Harzurlaub erstellen.

> Harzorte mit Gastgebern
> Last-Minute Angebote
   im Harz

> Fotos vom Harz
> Video's vom Harz
> Webcam's vom Harz

> Harz Radio Archiv
> Harz-Karte
> Aktuelles aus dem Harz

 

 

Campingurlaub im Harz: Orte, Ausrüstung und Tipps

Die Corona-Pandemie hat die Nachfrage nach Camping-Reisen im Inland stark angekurbelt. Ein Campingurlaub im Harz verspricht Natur pur und erholsame Entspannung. Für die Planung des Aufenthalts im deutschen Mittelgebirge braucht es Informationen über empfehlenswerte Ziele und Tipps zur Packliste. Beides hier für Sie zusammengestellt.

Campingplätze im Harz 

Die Auswahl an attraktiven Campingplätzen im Harz hält für jeden Geschmack etwas Passendes bereit. Ob Campen am See, umgeben von Wald oder Eco-Camping. Wir haben drei der schönsten Campingplätze der Region ausgewählt und stellen diese nachfolgend kurz vor:

 

1.      Campingpark Wiesenbeker Teich 

Der Campingpark am Wiesenbeker Teich ist insgesamt rund zehn Hektar groß und begeistert Gäste mit seiner ruhigen Lage mitten im Grünen unweit von Bad Lauterberg. Die Betreiber bieten Mieterunterkünfte, 60 Standplätze für campende Touristen und legen auf eine umweltfreundliche Führung ihres Betriebs wert. Zu den Höhepunkten der Anlage zählen ein Sandstrand am Teich mit einem Abschnitt für Hunde, eine Liegewiese und gemütliche Sitzgelegenheiten zum Einkehren. Auch die großzügigen Parzellen mit bis zu 100 Quadratmetern laden zum Erholen ein.

Kurz und informativ: Weniger kinderfreundlich (Spielplatz aber vorhanden).
Ein Schwimmbad gibt es nicht.

 
 

2.      KNAUS Campingpark Walkenried 

Während Bad Lauterberg im Oberharz zu finden ist, stoßen Camper im Südharz auf den KNAUS Campingpark Walkenried. Neben Mietunterkünften gibt es 96 parzellierte Standplätze. Zwischen 12 und 15 Uhrherrscht Mittagsruhe. Highlights der Anlage sind ein Schwimmbad mit Saunabereich, ein Kinderspielplatz, kinderfreundliche Animation und zahlreiche Sportangebote von Fahrradverleih über Tischtennis bis Minigolf. Auch hier sind Hunde willkommene Gäste und ein Teich rundet die Anlage ab. 

Kurz und informativ: Keine Strandnähe. Liegt an einer Ortsstraße.

 
 

3.      Harz Camp Göttingerode (Bad Harzburg) 

Der Großteil des Harz Camps Göttingerode ist umgeben von Wald – der Rest liegt an einer Straße, die aber nur wenig befahren ist, sodass auf dem Gelände kein Verkehrslärm herrscht. Der Campingplatz zeichnet sich durch eine Bade- und Saunaoase zum Entspannen aus. Die einladende Wellnesslandschaft ist unter anderem geprägt von einer Dampfsauna, einer finnischen Sauna und einer Lichtsauna, sodass es Erholungssuchenden an nichts mangelt. Auch Kaltwasserbecken und Erlebnisduschen sind verfügbar. Mit insgesamt 180 bietet dieser sechs Hektar große Campingplatz die meisten parzellierten Stellplätze. 

Kurz und informativ: Hunde erlaubt. Keine Strandnähe. Weniger kinderfreundlich.

Alle drei genannten Campingplätze bieten einen Brötchenservice und Restaurantangebote.

 

Ausrüstung und Tipps 

Wie umfangreich oder abgespeckt die Packliste für den nächsten Campingurlaub im Harz ausfällt, hängt entscheidend von den persönlichen Vorlieben und den geplanten Vorhaben ab:

 

Badeurlaub: Sommer, Sonne, Sonnenschein

Wer seinen Urlaub vorwiegend zum Baden und komfortablen Sonnen nutzen möchte, sollte von der Badebekleidung und Ersatzkleidung bis hin zum Zubehör wie Luftmatratze und Liegestühle an alles denken. Generell keinesfalls fehlen, darf ein zuverlässiger Sonnenschutz, weil dieser auf vielen Campingplätzen nur punktuell gegeben ist. Sonnenschirme leisten sowohl auf dem parzellierten Standplatz als auch in Wassernähe treue Dienste. Die größte Auswahl finden Urlauber online. Über ein Verbraucherratgeber rund um den Sonnenschirm lassen sich Modelle für unterschiedlichste Einsatzbereiche bestellen. Ob windfest, rechteckig oder für unterwegs. Reichlich Sonnencreme, Sonnenbrille und Kopfbedeckungen sind weitere wichtige Utensilien für den Sommerurlaub. Familien mit Kindern sollten außerdem an Schwimmflügel, UV-Schwimmbekleidung und Wasserspielsachen denken, damit der Nachwuchs geschützt und beschäftigt ist. 

Tipp: Ein weiteres Muss ist eine Reiseapotheke, weil auch beim Campen Verletzungen nie ausgeschlossen werden können. Verbandsmaterial, Desinfektionsmittel und Medikamente gegen Durchfall und Übelkeit sind Teil der Grundausstattung.

 

Aktive brauchen Specials 

Stehen aktive Ausflüge in die Umgebung auf dem Programmplan wie beispielsweise Wanderungen, Trekking-Touren oder Wildwassersport, muss die Packliste um entsprechende Extras wie Wanderschuhe, Rucksäcke und wasserdichte Taschen ergänzt werden. Wer sich bei organisierten Aktivitäten unsicher über die erforderlichen Utensilien ist, erfährt in der Regel beim Veranstalter alles Notwendige. Der ADAC, aber auch beyondcamping.de stellen als Dienstleister gerne umfangreiche Packlisten auf ihren Webseiten zur Verfügung.

Der ADAC hat bereits eine umfassende Packliste speziell fürs Campen erstellt, die alles umfasst, was den Urlaub angenehmer macht.


 Quelle: Bild 1/Mammiya & Bild 2/Boke9a – pixabay.com

Links zu Harz-Urlaub

 
 Ausflugsziele nach Orten:
 
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Blankenburg
Braunlage
Brocken
Clausthal-Zellerfeld
Dankerode
Derenburg
Duderstadt
Elbingerode
Elend / Mandelholz
Gernrode
Goslar
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Ilfeld
Ilsenburg
Langelsheim
Lautenthal
Mansfeld
Meisdorf
Nationalpark
Nordhausen
Osterode
Quedlinburg
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schladen
Seeland
Seesen
St. Andreasberg
Stecklenberg
Stolberg
Tanne
Thale
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wernigerode
Westerhausen
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Worbis
Zorge
 
Weitere Empfehlungen!
 
Werben auf
Ausflugsziele-Harz.de
 
Gratis Reiseführer
   
 
   
  Hier kostenlosen Reiseführer aus dem Harz anfordern!