Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Ausgewählte Ferien- 
   Wohnungen/Häuser

> Ausgewählte
   Hotels & Pensionen

> Baden im Harz
> Burgen & Schlösser
> Dome, Kirchen & Klöster
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Geschichte
> Harzer Persönlichkeiten
> Harzer Traditionen &
   Handwerk

> Hofläden &
   Direktvermarkter

> Höhlen & Bergwerke
> Kultur
> Motorradtouren
> Mühlen im Harz
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Pilze, Flora & Fauna
> Reiten & Kutschfahrten
> Schlemmen
> Seen & Talsperren
> Tiere & Tiergärten
> Traumhochzeit im Harz
> Türme & Warten
> Wandern & Radeln
> Wellness & Gesundheit
> Wissenswertes

> Harz-Hotels online 
   Buchen mit Booking >>>

> Fewo online Buchen
   mit Zimmer im Web >>>

> Suchmaschine

> Anfrage an Gastgeber
   im Harz

  
Lassen Sie sich ein
   individuelles Angebot für
   Ihren Harzurlaub erstellen.

> Harzorte mit Gastgebern
> Last-Minute Angebote
   im Harz

> Fotos vom Harz
> Video's vom Harz
> Webcam's vom Harz

> Harz Radio Archiv
> Harz-Karte
> Aktuelles aus dem Harz

 

 

Die richtige Ausrüstung für eine Winterwanderung
durch den Harz

So langsam fängt es an zu schneien und die Winterausrüstung wird ausgepackt. Wer im Winterwunderland Harz schöne Ausflüge erleben möchte, ist dort genau richtig, denn die unter dem Schnee bedeckte Landschaft bietet eine wunderschöne Kulisse. Action gepaart mit unvergesslichen Eindrücken aus der Natur machen den Harz im Winter zu einem echten Magnet für alle Outdoorfans. Jedoch ist natürlich gerade dann die richtige Ausrüstung notwendig, denn je nachdem, wie viel Schnee tatsächlich fällt, kann der normale Outdoorschuh schon nicht mehr genügen.
 

Quelle: Pixabay.com - geraldfriedrich2 - https://pixabay.com/de/photos/harzer-schmalspuhrbahn-3024506/
Quelle: Pixabay.com - geraldfriedrich2 - https://pixabay.com/de/photos/harzer-schmalspuhrbahn-3024506/
 

Der Harz als einer der schneereichsten Gebiete 

Skipisten, Loipen und zahlreiche Wanderwege machen den Harz zu einem echten Allrounder in Sachen Action und Freizeit. Wer hier herkommt, kann die ganze Bandbreite an Ausflügen wahrnehmen und muss auf nichts verzichten. Für alle Schwierigkeitslevel ist hier das passende Ausflugsziel dabei, denn im Winter gehört der Harz zu den schneereichsten Gebieten Deutschlands. Natürlich ist das Wetter immer unberechenbar, kann es sein, dass nur wenig oder teilweise auch kein Schnee fällt, jedoch setzen einige Pisten und Rodelbahnen bereits auf Schneekanonen, sodass der Wintersport trotzdem stattfinden kann.  

Der Brocken als der höchste Berg im Harz ist nicht nur wegen der Herausforderung sehr beliebt, sondern auch wegen der magischen Kulisse, die dort auf Wanderfans wartet. Dass hier Schnee fällt, ist bei einer Höhe von 1.141 m sehr wahrscheinlich, aber auch in den Skigebieten am Wurmberg oder Torfhaus können sich Wintersportfans auf tolle Abfahrten im Schnee freuen. In Hahnenklee am Bocksberg gibt es zahlreiche Routen für eine Winterwanderung und auch Sankt Andreasberg und Bad Lauterberg sind zwei der beliebtesten Regionen im Harz.  

Wanderwege gibt es viele im Harz, welche für jeden Anspruch geeignet sind. Von leichten Spazierwegen bis hin zu schweren und actionreichen Routen ist alles dabei – zudem bestechen die Touren im Harz zwar mit verschneiten, aber trotzdem gut gepflegten Wanderwegen, sodass man die ruhigen Stunden in der Natur vollkommen genießen kann.

 

Ausrüstung für den Winter ist das A und O 

Wer im Winter wandern oder auch Skifahren möchte, kommt natürlich nicht um die passende Ausrüstung herum. In den meisten Skigebieten lassen sich Schuhe und Skier leihen, aufgrund der Corona-Situation ist ein Nachfragen jedoch empfehlenswert. Die Kleidung sowie das Schuhwerk sind auf einfachen Wandertouren ebenfalls wichtig, um sich vor der Kälte zu rüsten und auch im Schnee einen guten Tritt zu behalten. Thermounterwäsche und atmungsaktive Outdoorsocken sind genauso wichtig, wie eine passende Outdoorhose sowie Jacke. Natürlich kann eine Daunenjacke auch schon ausreichen, jedoch sollte man sowohl beim Skifahren als auch bei einer ausgiebigen Wandertour nicht unbedingt eine Jeans oder Jogginghose tragen, sondern auf eine atmungsaktive Softshellhose setzen.  

Winterwanderschuhe sind ebenfalls ein Muss, denn auf verschneiten Wegen kann es schnell rutschig werden, besonders dann, wenn die erste Schicht aus Eis besteht. Der Wanderschuh sollte in jedem Fall bis über den Knöchel reichen, damit kein Schnee hineingelangt. Doch auch die richtige Pflege für die Haut ist besonders bei Kälte wichtiger als man denken mag, denn der Wechsel zwischen Heizungsluft und Minusgraden machen auch dieser ordentlich zu schaffen, sagt Kosmetikerin Silke von Glamourlux. „Bei niedrigen Temperaturen verengen sich die Gefäße der Haut und die Talgproduktion verringert sich. Im Umkehrschluss führt das zu trockener, rissiger Haut, weswegen rückfettende Pflegeprodukte wichtig sind, wenn man sich für eine Winterwanderung wappnen möchte.“


Copyright des Fotos: Quelle: Pixabay.com - geraldfriedrich2 -
https://pixabay.com/de/photos/harzer-schmalspuhrbahn-3024506/

Links zu Harz-Urlaub

 
 Ausflugsziele nach Orten:
 
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Blankenburg
Braunlage
Brocken
Clausthal-Zellerfeld
Dankerode
Derenburg
Duderstadt
Elbingerode
Elend / Mandelholz
Gernrode
Goslar
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Ilfeld
Ilsenburg
Langelsheim
Lautenthal
Mansfeld
Meisdorf
Nationalpark
Nordhausen
Osterode
Quedlinburg
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schladen
Seeland
Seesen
St. Andreasberg
Stecklenberg
Stolberg
Tanne
Thale
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wernigerode
Westerhausen
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Worbis
Zorge
 
Weitere Empfehlungen!
 
Werben auf
Ausflugsziele-Harz.de
 
Gratis Reiseführer
   
 
   
  Hier kostenlosen Reiseführer aus dem Harz anfordern!