Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Ausgewählte Ferien- 
   Wohnungen/Häuser

> Ausgewählte
   Hotels & Pensionen

> Baden im Harz
> Burgen & Schlösser
> Dome, Kirchen & Klöster
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Geschichte
> Harzer Persönlichkeiten
> Harzer Traditionen &
   Handwerk

> Hofläden &
   Direktvermarkter

> Höhlen & Bergwerke
> Kultur
> Motorradtouren
> Mühlen im Harz
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Schlemmen
> Seen & Talsperren
> Tiere & Tiergärten
> Traumhochzeit im Harz
> Türme & Warten
> Wandern & Radeln
> Wellness & Gesundheit
> Wissenswertes

> Harz-Hotels online 
   Buchen mit Booking >>>

> Fewo online Buchen
   mit Zimmer im Web >>>

> Suchmaschine

> Anfrage an Gastgeber
   im Harz

  
Lassen Sie sich ein
   individuelles Angebot für
   Ihren Harzurlaub erstellen.

> Harzorte mit Gastgebern
> Last-Minute Angebote
   im Harz

> Fotos vom Harz
> Video's vom Harz
> Webcam's vom Harz

> Harz Radio Archiv
> Harz-Karte

 

 

Beste Tipps für Wanderer

Der Harz ist bekannt für seine hervorragenden Wanderwege. Bevor Sie sich auf eine abenteuerliche Wanderung auf einigen der Tausenden von Wegen in dieser Bergregion begeben, gibt es einige Tipps, die Sie zuerst lesen sollten. Die gute Nachricht ist, dass man zum Wandern keine besonderen Fähigkeiten benötigt. Viele Wanderer werden bestätigen, dass dies eine der besten Möglichkeiten ist, in die schöne Natur einzutauchen.

Reiseziel Harz

Der Harz ist ein beliebtes Reiseziel, und wenn Sie sich noch überlegen, eine Erkundungstour durch diese schöne Region zu unternehmen, zu der auch ein Nationalpark gehört, können Sie sogar das Sommerwetter einfangen. Für diejenigen, die ihr Urlaubsbudget bereits verbraucht haben, stehen günstige Kredite zur Verfügung.

Tipps für Wanderer

Die erste Regel für alle Besucher der Natur lautet: Hinterlassen Sie keine Spuren Ihres Besuchs. Bleiben Sie auf dem offiziellen Weg, und werfen Sie keinen Müll, keine Fruchtschalen oder andere verzehrte Produkte weg. Achten Sie auf die Umgebung. Gehen Sie, ohne die Umgebung mit abbrechenden Ästen, lauter Musik und ähnlichen Stunts zu stören.

Der Anfang

Beginnen Sie mit Anfängerpfaden. Überschätzen Sie Ihre Fähigkeiten nicht mit langen oder steilen Wegen. Ihre ersten Trails sollten weniger als 8 Kilometer lang sein, und mit einem kleinen Höhenunterschied als Vorsichtsmaßnahme. Außerdem sollten Sie sich mit dem Trail vertraut machen.

Ausrüstung

Gehen Sie nicht ohne angemessene Ausrüstung auf eine Wanderung. Das Wichtigste sind die Schuhe. Ein Paar qualitativ hochwertige Turnschuhe oder Wanderschuhe werden den Zweck erfüllen. Tragen Sie keine Jeans und keine normale Kleidung. Ideal wäre ein Trainingshemd und -hose, die mit Schweiß umgehen können. Tragen Sie auch lange Ärmel, um Kratzer entlang der Wege zu vermeiden. Tragen Sie einen Rucksack, am besten wasserdicht mit Wasser, etwas zu essen und für alle Fälle zusätzlicher Kleidung.

Orientierung

Kaufen oder drucken Sie eine Karte der Gegend aus. Kombinieren Sie physische Karten mit elektronischen Karten auf Ihrem Smartphone oder Ihrer Smartwatch. Tragen Sie ein GPS-Gerät und versuchen Sie, den Pfad auf Ihren elektronischen Plan herunterzuladen. 

Uhrzeit

Beginnen Sie früh mit der Wanderung, um Menschenmassen zu vermeiden, einen Parkplatz zu finden und eine angenehmere Zeit zu haben. Gehen Sie mit jemandem spazieren. Auf diese Weise könnten Sie die Attraktionen kommentieren, bessere Bilder bekommen und Hilfe haben, wenn etwas passiert. Wenn Sie allein auf eine Wanderung gehen, sagen Sie jemandem, dass Sie weggehen. 

Tempo

Es wäre hilfreich, wenn Sie während einer Wanderung ein gleichmäßiges Tempo hätten. Es ist weder ein Rennen, noch sollte man zu langsam gehen. Es ist wichtig, bei langen Spaziergängen Energie zu sparen, und eine Wanderung in einem vernünftigen Tempo ist auch besser für Ihre Sicherheit.

Verlaufen

Sich zu verlaufen, ist keine große Sache. Das kann jedem passieren, und falls Sie sich verlaufen haben, konsultieren Sie den Wanderführer. Wenn die Umgebung nicht der im Handbuch beschriebenen ähnelt, gehen Sie zurück, bis Sie einen vertrauten Anblick sehen. Benutzen Sie in einem Notfall Ihr Telefon und rufen Sie Hilfe.

Schlussfolgerung

Wandern ist eine der besten Übungen für alle Altersgruppen. Neben dem Wandern sind Sie in der Natur, und das kann sich sowohl auf die körperliche als auch auf die geistige Gesundheit positiv auswirken. Bereiten Sie sich in kleinen Schritten auf eine Wanderung vor, um sicherzugehen, dass alles in Ordnung sein wird. 


Copyright des Fotos: Sternal Media

Links zu Harz-Urlaub

 
 Ausflugsziele nach Orten:
 
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Blankenburg
Braunlage
Brocken
Clausthal-Zellerfeld
Dankerode
Derenburg
Duderstadt
Elbingerode
Elend / Mandelholz
Gernrode
Goslar
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Ilfeld
Ilsenburg
Langelsheim
Lautenthal
Mansfeld
Meisdorf
Nationalpark
Nordhausen
Osterode
Quedlinburg
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schladen
Seeland
Seesen
St. Andreasberg
Stecklenberg
Stolberg
Tanne
Thale
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wernigerode
Westerhausen
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Worbis
Zorge
 
Weitere Empfehlungen!
 
Werben auf
Ausflugsziele-Harz.de
 
Gratis Reiseführer
   
 
   
  Hier kostenlosen Reiseführer aus dem Harz anfordern!