Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Ausgewählte Ferien- 
   Wohnungen/Häuser

> Ausgewählte
   Hotels & Pensionen

> Baden im Harz
> Burgen & Schlösser
> Dome, Kirchen & Klöster
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Geschichte
> Harzer Persönlichkeiten
> Harzer Traditionen &
   Handwerk

> Hofläden &
   Direktvermarkter

> Höhlen & Bergwerke
> Kultur
> Motorradtouren
> Mühlen im Harz
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Schlemmen
> Seen & Talsperren
> Tiere & Tiergärten
> Traumhochzeit im Harz
> Türme & Warten
> Wandern & Radeln
> Wellness & Gesundheit
> Wissenswertes

> Harz-Hotels online 
   Buchen mit Booking >>>

> Fewo online Buchen
   mit Zimmer im Web >>>

> Suchmaschine

> Anfrage an Gastgeber
   im Harz

  
Lassen Sie sich ein
   individuelles Angebot für
   Ihren Harzurlaub erstellen.

> Harzorte mit Gastgebern
> Last-Minute Angebote
   im Harz

> Fotos vom Harz
> Video's vom Harz
> Webcam's vom Harz

> Harz Radio Archiv
> Harz-Karte
> Geheimtipp-Forum
   im Harz- Urlaub

 

 
 

Urlaub mit dem Tier im Harz - Sicher unterwegs

 

Pixabay.com /4924546 / https://pixabay.com/de/photos/border-collie-hund-collie-2184706/
Pixabay.com / 4924546 / https://pixabay.com/de/photos/border-collie-hund-collie-2184706/

Die Trennung vom eigenen Haustier fällt vielen Menschen schwer. Wie gut, dass man sie in den meisten Fällen auch mit in den Urlaub nehmen kann. Ein Urlaub im Harz ist für so manchen Vierbeiner genauso erholend wie für Herrchen und Frauen. Doch wie nimmt man sie am besten mit und vor allem möglichst sicher?

 

Katze und Hund - Ein Unterschied wie Tag und Nacht

Hunde sind, das ist einfach ihre Natur, meistens voll mit dabei. Sobald Herrchen und Frauchen die Koffer packen, wird es aufregend. Die gemeinsame Entdeckung neuer Gegenden lieben sie. Für sie kann es eigentlich nicht schnell genug gehen. Daher ist ein Hund fast immer der ideale Begleiter, wenn es ab in den Urlaub geht. Nur selten verstecken sie sich unter dem Bett und wehren sich, wenn es dann mal losgeht.

Bei Katzen hingegen sieht das etwas anders aus. Selbstverständlich gibt es auch unter ihnen die ruhigen Vertreter, die gerne mitfahren und ihren Dosenöffnern regelrecht böse sind, wenn sie stattdessen in die Pension müssen. Allerdings ist die Mehrzahl der Katzen wahrscheinlich größer, für die ein solcher Ortswechsel eher einem Weltuntergang gleicht. 

Daher ist es im Vorfeld empfehlenswert, genau zu überlegen, ob es sinnvoll ist, den geliebten Vierbeiner mit auf die Reise zu nehmen. Wer sein Tier kennt, weiß sicherlich genau, was richtig ist.

 

Sicher in den Urlaub - Der korrekte Transport

Soll der Vierbeiner mitkommen, ist in erster Linie ein sicherer Transport wichtig. Geeignete Transportboxen bieten sowohl Hund als auch Katze die richtige Unterbringung. Es ist sogar gesetzlich geregelt, dass das Haustier unterwegs unbedingt gesichert sein muss. Mobile Varianten bieten am Urlaubsort außerdem den idealen Rückzugsort. 

Wichtig bei der Anschaffung einer geeigneten Transportbox ist in jedem Fall, dass sie groß genug sein muss. Am besten lassen diese sich nach vorne öffnen, damit jederzeit ein freier Zugang möglich ist. Sie sind außerdem im Auto leicht mit einem Sicherheitsgurt zu fixieren, oder lassen sich im Kofferraum praktisch unterbringen. 

Beim Hund kann es schon einmal etwas schwieriger werden. Denn je größer er ist, desto schlechter lässt sich eine passende, möglichst mobile Transportbox finden. Alternativen hierfür sind sogenannte Kennel, die idealerweise auch ins Auto passen, vorzugsweise in den Kofferraum. Wahlweise ist ein spezieller Gurt empfehlenswert, der sich sowohl auf der Rückbank als auch im Kofferraum am eigentlichen Sicherheitsgurt befestigen lässt. 

Wichtig: Der Hund sollte stets ein Geschirr zur Sicherung tragen, statt einem Halsband. Dieses gibt ihm unterwegs den nötigen Halt, falls es doch einmal holprig wird.

 

Tierfreundliche Pensionen im Harz sind leicht zu finden

Eine weitere Maßnahme, die man beim Urlaub in den Harz treffen muss, besteht darin, eine geeignete Unterbringung für Halter und Tier zu finden. Auch heutzutage, wo der Urlaub mit dem Haustier so beliebt geworden ist, gibt es Pensionen und Hotels, die eine Mitnahme von Haustieren ausschließen. 

Daher ist es empfehlenswert, sich im Vorfeld eingehend mit dieser Thematik zu beschäftigen und die Hotels, beziehungsweise Pensionen darüber zu informieren, dass Hund oder Katze mitkommen. Mit der richtigen Vorbereitung findet sich hier in jedem Fall etwas geeignetes.

 

Was ist noch wichtig für den Urlaub im Harz mit Haustier?

Auch wenn sich der Harz innerhalb Deutschlands befindet, ist es immer sinnvoll, einige Dinge einzupacken und bei den Vorbereitungen einzukalkulieren: 

     Ist das Tier ausreichend geimpft?

     Es ist immer empfehlenswert, den Impfpass mitzunehmen

     Wie sieht es mit der Ausrüstung aus (Hundeschuhe zum Wandern, etc.)?

 Gerade wenn man in Erwägung zieht, mit dem Hund den Brocken zu bewandern, kann eine spezielle Ausrüstung nützlich sein. Die Katze hingegen darf den Tag über auf dem Zimmer relaxen.


Copyright des Fotos: Pixabay.com / 4924546 /
https://pixabay.com/de/photos/border-collie-hund-collie-2184706/

Links zu Harz-Urlaub

 
 Ausflugsziele nach Orten:
 
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Blankenburg
Braunlage
Brocken
Clausthal-Zellerfeld
Dankerode
Derenburg
Duderstadt
Elbingerode
Elend / Mandelholz
Gernrode
Goslar
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Ilfeld
Ilsenburg
Langelsheim
Lautenthal
Mansfeld
Meisdorf
Nationalpark
Nordhausen
Osterode
Quedlinburg
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schladen
Seeland
Seesen
St. Andreasberg
Stecklenberg
Stolberg
Tanne
Thale
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wernigerode
Westerhausen
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Worbis
Zorge
 
Weitere Empfehlungen!
 
Werben auf
Ausflugsziele-Harz.de
 
Gratis Reiseführer
   
 
   
  Hier kostenlosen Reiseführer aus dem Harz anfordern!