Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Ausgewählte Ferien- 
   Wohnungen/Häuser

> Ausgewählte
   Hotels & Pensionen

> Baden im Harz
> Burgen & Schlösser
> Dome, Kirchen & Klöster
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Geschichte
> Harzer Persönlichkeiten
> Harzer Traditionen &
   Handwerk

> Hofläden &
   Direktvermarkter

> Höhlen & Bergwerke
> Kultur
> Motorradtouren
> Mühlen im Harz
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Schlemmen
> Seen & Talsperren
> Tiere & Tiergärten
> Traumhochzeit im Harz
> Türme & Warten
> Wandern & Radeln
> Wellness & Gesundheit
> Wissenswertes

> Harz-Hotels online 
   Buchen mit Booking >>>

> Fewo online Buchen
   mit Zimmer im Web >>>

> Suchmaschine

> Anfrage an Gastgeber
   im Harz

  
Lassen Sie sich ein
   individuelles Angebot für
   Ihren Harzurlaub erstellen.

> Harzorte mit Gastgebern
> Last-Minute Angebote
   im Harz

> Fotos vom Harz
> Video's vom Harz
> Webcam's vom Harz

> Harz Radio Archiv
> Harz-Karte
> Geheimtipp-Forum
   im Harz- Urlaub

 

 
 

Wandern in den weiten Wäldern Kanadas

Unendliches Grün der Wälder, schneebedeckte Berge und glasklare Gletscherseen, das findet man in Kanada. Friedliche Stille und frische Luft gibt es hier vor allen Dingen in den riesigen Nationalparks, die sowohl für den Wanderer, den Kletterer oder den Abenteuerlustigen ein breites Angebot liefern.

Eine gute Idee ist, sich ein Auto oder Wohnmobil in Kanada zu mieten. So ist man flexibel und wird dabei möglichst viel von diesem großen, wunderschönen Land entdecken können. Die Einreise nach Kanada ist dabei relativ einfach, denn man braucht dafür nur einen gültigen oder vorläufigen Reisepass. Seit 2015 benötigt man dazu noch eine elektronische Einreiseerlaubnis, das sogenannte eTA-Verfahren (Electronic Travel Authorization). Dieses eTa Kanada Visum, kann man ganz einfach online beantragen. 

Einmal angekommen, kann man zum Aufwärmen mit einer kleinen Wanderung um den Emerald Lake im Yoho Nationalpark beginnen. Auf der 5,3 km langen Route um den See, ist man umgeben von wunderschönen Gletschern und Wildtieren, die sich im hellblauen Wasser erfrischen. Wem diese etwa einstündige Wanderung noch zu wenig ist, der sollte sich danach den Eva Lake genauer ansehen. Ebenfalls in der Provinz British Columbia gelegen, entdeckt man auf dieser 14 km langen Route, schneebedeckte Gletscher vor farbenfrohen Blumenwiesen. Das Gebiet rund um den Mount Revelstoke macht das Gelände leicht hügelig, ist aber dennoch einfach zu begehen und nur in den Sommermonaten von Juni bis Oktober zugänglich.

Wen es in luftige Höhen verschlägt, der kann die Wanderung hingegen auf den Gipfel des Mount Revestoke in Angriff nehmen. Noch höher geht es dann wirklich nur noch auf den Gipfel des First Brother Mountain auf 2000 Metern. Hier sollte man sich einen ganzen Tag einplanen, um über den Heather Trail Wanderweg im Manning Park zur wunderschönen Aussicht zu gelangen. Hat man mehr Zeit, so kann man auch bis zum Nicomen Lake marschieren. Nach der Nacht in einer der Lager, erwarten einen dann die schönste Aussicht und die frischeste Luft, die man sich an einem Morgen nur wünschen kann.

 

Ebenfalls im Südwesten Kanadas gelegen, findet man die Provinz Alberta mit einer reichen Anzahl an wunderschönen Nationalparks. Eine Wanderung zum Test bietet hier der 3 km lange Ausflug zu den Consolation Lakes. Eine beliebte Strecke, die tolle Fotomotive vom glasklaren Wasser vor Gletscherpanoramen liefert. Für eine ebenfalls tolle Aussicht mit mehr Fußweg, fährt man zu den Sunshine Meadows, den „Sonnenschein Wiesen“ mit einer Vielfalt an farbenfrohen Blumen und wilden Tieren. Vom Sunshine Village Ski Resort Parkplatz kann man hier zu Fuß oder mit dem Shuttlebus drei Seen erkunden: den Rock Isle Lake, den Grizzly Lake und den Laryx Lake. 

Mag man es hoch hinauf, so findet man sich auf dem Wanderweg zum Bourgeau Lake ein. Hier hat man Aussicht auf die höchsten Berge der Region. Auf der 7 km langen Route, können die Abhänge des Mout Bourgeau bestiegen werden und Gebirgsseen oberhalb des Bow Valleys entdeckt werden. Wen das Abenteuer ruft, der sollte den Johnston Canyon nicht verpassen. Hier führt ein schmaler Weg über Wasserfälle an Kalkgestein, Engpässen und kleinen Brücken hinab ins Tal.

Kanada hat durch seine Größe, seine Schönheit und seine unendliche Natur für jeden Geschmack das Richtige zu bieten. Es erwartet einen ein einmaliges Erlebnis, an das man sich für immer zurück erinnern wird.

zurück 

Links zu Harz-Urlaub

 
 Ausflugsziele nach Orten:
 
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Blankenburg
Braunlage
Brocken
Clausthal-Zellerfeld
Dankerode
Derenburg
Duderstadt
Elbingerode
Elend / Mandelholz
Gernrode
Goslar
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Ilfeld
Ilsenburg
Langelsheim
Lautenthal
Mansfeld
Meisdorf
Nationalpark
Nordhausen
Osterode
Quedlinburg
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schladen
Seeland
Seesen
St. Andreasberg
Stecklenberg
Stolberg
Tanne
Thale
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wernigerode
Westerhausen
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Worbis
Zorge
 
Weitere Empfehlungen!
 
Werben auf
Ausflugsziele-Harz.de
 
Gratis Reiseführer
   
 
   
  Hier kostenlosen Reiseführer aus dem Harz anfordern!