Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Ausgewählte Ferien- 
   Wohnungen/Häuser

> Ausgewählte
   Hotels & Pensionen

> Baden im Harz
> Burgen & Schlösser
> Dome, Kirchen & Klöster
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Geschichte
> Harzer Persönlichkeiten
> Harzer Traditionen &
   Handwerk

> Hofläden &
   Direktvermarkter

> Höhlen & Bergwerke
> Kultur
> Motorradtouren
> Mühlen im Harz
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Pilze, Flora & Fauna
> Reiten & Kutschfahrten
> Schlemmen
> Seen & Talsperren
> Tiere & Tiergärten
> Traumhochzeit im Harz
> Türme & Warten
> Wandern & Radeln
> Wellness & Gesundheit
> Wissenswertes

> Harz-Hotels online 
   Buchen mit Booking >>>

> Fewo online Buchen
   mit Zimmer im Web >>>

> Suchmaschine

> Anfrage an Gastgeber
   im Harz

  
Lassen Sie sich ein
   individuelles Angebot für
   Ihren Harzurlaub erstellen.

> Harzorte mit Gastgebern
> Last-Minute Angebote
   im Harz

> Fotos vom Harz
> Video's vom Harz
> Webcam's vom Harz

> Harz Radio Archiv
> Harz-Karte
> Aktuelles aus dem Harz

 

 

Winterurlaub im Harz -
 Infos für die Vorbereitung

Zu Recht ist der Harz eines der bevorzugten Ziele für den Winterurlaub in Deutschland. Das Mittelgebirge bietet mit seine Höhenlagen jedes Jahr zumindest für einige Wochen Schneesicherheit und hat sich auf seine Wintergäste eingestellt. So stehen für den Winterurlaub im Harz zahlreiche Ziele und Aktivitäten bereit.

Pixabay.com / geraldfriedrich2 / https://pixabay.com/de/photos/schnee-winter-weihnachten-natur-3024501/
Pixabay.com / geraldfriedrich2

Action und Wellness im Harz erleben

Der Winterurlaub im Harz bietet für jeden Urlaubswunsch das richtige Angebot. Während es auf den Pisten actionreich zugeht, setzen die Hotels der Region auf ein ausgeprägtes Wellnessprogramm. Massagen, warme Bäder und Saunabesuche schaffen einen schönen Kontrast zu dem Tag im Schnee und helfen dabei, neue Energie zu tanken. Dabei sind viele Anbieter flexibel und wählen beispielsweise Körper- und Saunaöle nach den Bedürfnissen der Urlauber aus. 

Wer möchte kann sein favorisiertes Saunaöl auch mitbringen. Wie wellnessbibel.com schreibt, ist das Saunaöl, das sich aus verschiedene ätherischen Ölen zusammensetzt, eine der wichtigsten Grundlagen für das Saunabad. Es wird gemeinsam mit dem Aufguss ins Saunabad integriert und spricht Körper und Geist an.  

Viele Hotels locken in den Wintermonaten zudem mit speziellen Massagen. Nach dem Wintersport werden die Muskeln so noch einmal gelockert und können sich entspannen. Unangenehmen Verspannungen wird damit vorgebeugt und der nächste Tag auf den Harzer Skipisten kann kommen.

Harzer Rodelberge bei Familien besonders beliebt

An Wintersport-Angeboten mangelt es dem Harz nicht. Einer der Favoriten für Familien sind die Rodelberge, auf denen mit dem Schlitten allein oder zu zweit gefahren werden kann. Die Harzer Rodelberge sind gut präpariert, sodass Rodelfans aller Altersklassen auf ihre Kosten kommen. Sie variieren unter anderem durch die Länge und Neigung. Geübte Rodler können sich für die steileren Abfahrten entscheiden, während Familien mit kleinen Kindern seichtere Hänge zur Verfügung stehen. Auch Schlitten bieten die Hütten bei den Rodelbergen häufig zur Miete an, allerdings ist die Anzahl stark begrenzt und nur Standard-Versionen stehen zur Verfügung. Wer einen speziellen Schlitten sucht, wie u.a. Lenkschlitten, sollte sich dagegen ein eigenes Modell zulegen und mitnehmen.

Auf die Langlauf- und Abfahrtspiste

Im Harz dürfen Ski und Skibekleidung im Winterurlaub nicht fehlen. Liegt Schnee, finden sich in der Region dutzende Kilometer gespurte Loipen, die beispielsweise zum Langlauf einladen. Hier kommen Einsteiger ebenso auf ihre Kosten wie geübte Skifahrer. Um den Winterfreuden keinen Abbruch zu tun, sollten übrigens gespurte Loipen nie betreten werden. In ausgewählten Regionen bietet der Harz auch Abfahrtspisten, die wahlweise mit Ski und Snowboard betreten werden können. Damit die Ski optimal sitzen, sollten diese ebenso wie die Snowboards mitgebracht werden. Unerlässlich sind im Harzer Winterurlaub zudem gute Winterreifen. Viele Pisten sind außerhalb der Orte gelegen, sodass eine gute Bereifung wichtig ist. Ebenso sollten Skihosen, Skijacken und Funktionsunterwäsche mitgenommen werden. Grundlegend ist festes Schuhwerk wichtig. Winterstiefel halten warm, bieten aber durch ihre Sohlen guten Halt.  

Vor Ort finden Winterurlauber aktuelles Kartenmaterial, in denen die gespurten Loipen, aber auch Abfahrten und Rodelberge markiert sind, sodass eine einfache Orientierung möglich ist. Wer in der Vorweihnachtszeit seinen Winterurlaub im Harz plant, sollte sich einen Besuch auf den Weihnachtsmärkten nicht nehmen lassen. Jedes Jahr finden in den kleinen Harzer Fachwerkstädtchen bis zu 50 unterschiedliche Weihnachts- und Wintermärkte statt, die aufgrund ihrer beschaulichen Kulisse und der zahlreichen Leckereien überregional bekannt sind.


Copyright des Fotos: Pixabay.com / geraldfriedrich2 /
https://pixabay.com/de/photos/schnee-winter-weihnachten-natur-3024501/

Links zu Harz-Urlaub

 
 Ausflugsziele nach Orten:
 
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Blankenburg
Braunlage
Brocken
Clausthal-Zellerfeld
Dankerode
Derenburg
Duderstadt
Elbingerode
Elend / Mandelholz
Gernrode
Goslar
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Ilfeld
Ilsenburg
Langelsheim
Lautenthal
Mansfeld
Meisdorf
Nationalpark
Nordhausen
Osterode
Quedlinburg
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schladen
Seeland
Seesen
St. Andreasberg
Stecklenberg
Stolberg
Tanne
Thale
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wernigerode
Westerhausen
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Worbis
Zorge
 
Weitere Empfehlungen!
 
Werben auf
Ausflugsziele-Harz.de
 
Gratis Reiseführer
   
 
   
  Hier kostenlosen Reiseführer aus dem Harz anfordern!