Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Ausgewählte Ferien- 
   Wohnungen/Häuser

> Ausgewählte
   Hotels & Pensionen

> Baden im Harz
> Burgen & Schlösser
> Dome, Kirchen & Klöster
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Geschichte
> Harzer Persönlichkeiten
> Harzer Traditionen &
   Handwerk

> Hofläden &
   Direktvermarkter

> Höhlen & Bergwerke
> Kultur
> Motorradtouren
> Mühlen im Harz
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Pilze, Flora & Fauna
> Reiten & Kutschfahrten
> Schlemmen
> Seen & Talsperren
> Tiere & Tiergärten
> Traumhochzeit im Harz
> Türme & Warten
> Wandern & Radeln
> Wellness & Gesundheit
> Wissenswertes

> Harz-Hotels online 
   Buchen mit Booking >>>

> Fewo online Buchen
  
mit Booking >>>

> Suchmaschine

> Harzorte mit Gastgebern
> Fotos vom Harz
> Webcam's vom Harz

> Aktuelles aus dem Harz

 

 
 
 

 

Der Halberstädter See

Im östlich gelegenen Halberstädter Stadtteil Wehrstadt wird seit langer Zeit Kies abgebaut. Nachdem ein Baggersee erschöpft war, wurde er zum Badesee und Naherholungszentrum umgestaltet. Heute handelt es sich eigentlich um drei, nur durch Dämme getrennte, Gewässer, von denen der westlichste als Halberstädter See bezeichnet wird. Die beiden anderen Gewässer werden noch zum Kiesabbau genutzt. Der See liegt unweit der B 81. Er ist umgeben von einem schmalen Gürtel aus Bäumen und Sträuchern, der als Wind- und Sichtschutz dient.

Leider noch keine Fotos!

Das Wasser ist von sehr guter Qualität und der Badestrand ist mich reichlich Kies und Sand aufgeschüttet. Der südliche Bereich des Gewässers ist über jede Sommersaison offizielles Badegewässer und somit überwacht. Der gesamte Badebereich, zu dem auch ein großer Parkplatz gehört, ist eingezäunt und es ist eine Eintrittsgebühr zu entrichten. Der vordere Teil des Bades ist als Strandbad mit Nichtschwimmerbereich, der hintere als FKK-Bad angelegt. Die Liegewiesen sind gepflegt, können aber nur wenige schattige Plätze bieten. Die sanitären Anlagen sind in guter Qualität.

Für Kinder sind ein Spielplatz sowie zahlreiche Kletterspielgeräte vorhanden. Für sportlich Aktive gibt es Tischtennis, Kleinfeldfußball und Beach-Volleyball. Wer den See vom Wasser aus erkunden möchte, kann Kanu, Wassertreter oder Ruderboot ausleihen. Auch ist es interessant den immer anwesenden Anglern bei ihrem Sport zuzuschauen. Das Strandbad verfügt auch über eine gastronomische Einrichtung mit Terrasse und in der Saison finden zahlreiche Großveranstaltungen, Strandpartys, und Sportveranstaltungen wie Triathlon statt. Unmittelbar an das Bad angrenzend liegt ein Campingplatz mit ca. 100 Stellplätzen für Wohnwagen und Wohnmobile sowie 50 für Zeltcamper.

Auch ist der bis zu 6m tiefe und recht klare See ein ideales Revier für Taucher. Interessant ist auch, dass im Halberstädter See über Jahre hinweg ein Vorkommen an den für unsere Breiten recht seltenen Süßwasserquallen nachgewiesen ist. Was allerdings für Badegäste keinerlei Gefährdung darstellt.

Saison: 1. Mai bis 15. September
Öffnungszeiten: 9 bis 21 Uhr (Samstag & Sonntag ab 8 Uhr),
bei schlechter Wetterlage geschlossen!
Weitere Informationen unter: https://www.fsz-halberstadt.de

>>> Gastgeber in Blankenburg

zurück

Copyright der Fotos und der Texte Bernd Sternal 2009