Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Ausgewählte Ferien- 
   Wohnungen/Häuser

> Ausgewählte
   Hotels & Pensionen

> Baden im Harz
> Burgen & Schlösser
> Dome, Kirchen & Klöster
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Geschichte
> Harzer Persönlichkeiten
> Harzer Traditionen &
   Handwerk

> Hofläden &
   Direktvermarkter

> Höhlen & Bergwerke
> Kultur
> Motorradtouren
> Mühlen im Harz
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Pilze, Flora & Fauna
> Reiten & Kutschfahrten
> Schlemmen
> Seen & Talsperren
> Tiere & Tiergärten
> Traumhochzeit im Harz
> Türme & Warten
> Wandern & Radeln
> Wellness & Gesundheit
> Wissenswertes

> Harz-Hotels online 
   Buchen mit Booking >>>

> Fewo online Buchen
  
mit Booking >>>

> Suchmaschine

> Anfrage an Gastgeber
   im Harz

  
Lassen Sie sich ein
   individuelles Angebot für
   Ihren Harzurlaub erstellen.

> Harzorte mit Gastgebern
> Last-Minute Angebote
   im Harz

> Fotos vom Harz
> Video's vom Harz
> Webcam's vom Harz

> Harz Radio Archiv
> Harz-Karte
> Aktuelles aus dem Harz

 

 

Mit historischer Postkutsche durch den Südharz

Die "Alte Posthalterei" in Stolberg ist ein denkmalsgeschützter Handels- und Bewirtungshof, er zählt zu den sehenswertesten Grundstücken in der Stadt. Wer altes Fachwerk liebt und Interesse an harztypischen Produkten hat, ist dort genau richtig. Die Tradition der „Posthalterei“ wird hier einzigartig in Deutschland repräsentiert.

Geschichtlich wurde die Nutzung des Hofes als Posthalterei seit Mitte des 19. Jahrhunderts nachgewiesen. Allerdings ist ein Teil der Gebäude schon wesentlich älter, denn z.B. das Haupthaus mit der großen Toreinfahrt wurde bereits um 1740 errichtet. Charakteristisch die Rundsockel rechts und links des Tores, zum Schutz vor Beschädigungen durch ein- und ausfahrende Kutschen.

Posthaltereien stellten früher Pferde und Kutschen zur die Beförderung der Reisenden bereit, aber es wurden auch Waren umgeschlagen und transportiert. Für die Reisenden stand die sogenannte Passagierstube im Haupthaus zur Verfügung, welche heute noch erhalten ist. Ein bekannter Harzreisender fuhr von Stolberg mit der Postkutsche nach Harzgerode – der Dichter Heinrich Heine.

Als Stolberg im Jahre 1923 an die Eisenbahnlinie angeschlossen wurde, zeichnete sich das Ende der Postkutschzeit an. Heute sind es die Touristen, welche die alte Postkutschzeit wieder aufleben lassen. Ein Postkutschfahrt entschleunigt das so rasante Leben und versetzt uns zurück in eine längst vergessene Zeit unserer Großväter – mit 2 PS geht es auf der historischen Poststraße durch den Südharz. In der Posthalterei werden die Gäste freundlich empfangen – es geht gesellig zu in der Passagierstube – und sie können hier auch gepflegt Nächtigen.

Alte Posthalterei in Stolberg Alte Posthalterei in Stolberg Alte Posthalterei in Stolberg

Eintägige Ausfahrten, wie die große Stadttour durch Stolberg, eine Tagestour durch den Südharz oder das Freitagserlebnis mit einer besonderen Schlossführung sind möglich. Auch Mehrtagestouren, ja eine ganze Reise durch den Südharz oder eine Reise zu einem einmaligen Naturschauspiel - dem herbstlichen Vogelzug der Kraniche können mit dem Team der „Alten Posthalterei“ in Stolberg unternommen werden.

Mehr Informationen gibt es unter Tel. 03 46 54 – 85 61 90
Link zu Google-Map: http://maps.google.de/

>>> Gastgeber in Stolberg

zurück

Copyright des Fotos 1 (oben Mitte) - www.Posthalterei-Stolberg.de
Copyright der weiteren Fotos und Texte Bernd Sternal 2007