Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Ausgewählte Ferien- 
   Wohnungen/Häuser

> Ausgewählte
   Hotels & Pensionen

> Baden im Harz
> Burgen & Schlösser
> Dome, Kirchen & Klöster
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Geschichte
> Harzer Persönlichkeiten
> Harzer Traditionen &
   Handwerk

> Hofläden &
   Direktvermarkter

> Höhlen & Bergwerke
> Kultur
> Motorradtouren
> Mühlen im Harz
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Schlemmen
> Seen & Talsperren
> Tiere & Tiergärten
> Traumhochzeit im Harz
> Türme & Warten
> Wandern & Radeln
> Wellness & Gesundheit
> Wissenswertes

> Harz-Hotels online 
   Buchen mit Booking >>>

> Fewo online Buchen
   mit Zimmer im Web >>>

> Suchmaschine

> Anfrage an Gastgeber
   im Harz

  
Lassen Sie sich ein
   individuelles Angebot für
   Ihren Harzurlaub erstellen.

> Harzorte mit Gastgebern
> Last-Minute Angebote
   im Harz

> Fotos vom Harz
> Video's vom Harz
> Webcam's vom Harz

> Harz Radio Archiv
> Harz-Karte

 

 

Den Harz von einer anderen Seite erleben

Das Mittelgebirge, auch bekannt unter dem Namen Harz, hat wunderschöne Orte, Natur und Sehenswürdigkeiten. Nicht immer ist es notwendig, Deutschland zu verlassen, um einen aufregenden Urlaub zu genießen. Wer etwas erkunden sowie erleben möchte, ist im Harzgebirge genau richtig. Hier finden sich mythische Tannenwälder, die Grundlage für zahlreiche Märchen der Gebrüder Grimm sind. Es verwundert kaum, dass auch die zauberhaften Fachwerkstädtchen, durch die das Schlendern besonders viel Spaß macht, eine große Bekanntheit erlangten. Doch welche Tipps sowie Must-Sees gibt es im Harz? Was sollten sie auf keinen Fall verpassen?

Burg Falkenstein Sternal Media
Burg Falkenstein


Der Brocken – Wandern macht Spaß

Der Harz ist für seinen Brocken bekannt. Der Name ist irreführend, denn hierbei handelt es sich nicht um einen kleinen Felsbrocken, sondern um einen 1141 Meter hohen Berg, den es zu erklimmen gibt. Wer gerne die Wanderschuhe schnürt, sich von der frischen Luft motivieren lässt und zu Fuß geht, sollte unbedingt die verschiedenen Wanderwege erkunden. Diese können bis zu 13 km lang werden und führen Sie direkt an die Spitze des Berges. Oben angekommen finden Sie eine bezaubernde Kulisse aus schneebedeckten Bäumen, dicken weißen Wolken und einer atemberaubenden Weitsicht. Achten Sie vor der Wanderung unbedingt auf den Wetterbericht. Mit ein wenig Glück ergattern Sie einen Tag, an dem es kaum Nebel gibt. So lässt sich bis in das Harzvoland blicken.
 

Eine märchenhafte Burg

Sie sind auf der Suche nach einem Ausflugsziel, das Sie nicht allzu sehr körperlich belastet? Dann ist die Burg Falkenstein genau das Richtige. Erbaut im 12. Jahrhundert steht diese Burg immer noch felsenfest inmitten des Naturschutzgebietes des Harzes. Bei einem angenehmen Spaziergang durch die wohlbehütete Pflanzen- und Tierwelt erreichen Sie die Burg. Falkenstein zeichnet sich durch ein einzigartiges Burgenmuseum aus, das die Geschichte des Bauwerkes sowie der Menschen genau beleuchtet. Eine kleine Zeitreise ist somit problemlos möglich, was besonders für Kinder ansprechend ist. Wer nicht gerne durch das Naturschutzgebiet läuft, kann sich einen der aufbereiteten Radwege zunutze machen. Mit dem Rad geht es schnell hinauf zur Burg.
 

Goslar: Erleben Sie die Stadt im Zentrum

Der Harz bietet jedoch nicht nur Burgen sowie sportliche Aktivitäten für alle Urlauberinnen und Urlauber an. In Goslar findet sich ein Nachtleben, wie es in den typischen deutschen Großstädten vorherrscht. Am Nachmittag schlendern Sie durch die wundervolle Innenstadt, die sich durch jahrhundertealte Fachwerkhäuser auszeichnet. Unbedingt besuchen müssen Sie die Kaiserpfalz. Sie ist seit dem Jahr 1992 ein Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Wer sich für die Geschichte der Stadt interessiert, kann sich auf die zahlreichen Erinnerungen an die intensive Bergbaugeschichte der Stadt einlassen. Hierzu finden sich Ausstellungen, Denkmäler sowie Führungen. Um 9, 12, 15 und 18 Uhr sollten Sie die Ohren aufstellen. Hier findet das berühmte Glockenspiel Goslars statt.
 

Schicke Essengehen und in der Disco feiern

Wenn Sie sich etwas gönnen möchten, können Sie eines der zahlreichen urigen Restaurants auswählen. Hier finden sich leckere Speisen aus der Region, aber auch Köstlichkeiten aus aller Welt. Sie haben keine Begleitung, die Ihnen den Ausflug im Harz versüßen und das gute Essen mit Ihnen teilen könnte? Dann sollten Sie sich beim Escortservice Köln nach einer netten Dame für Ihre Ausflüge erkundigen. Der Service bietet Ihnen eine Gesellschaft für bestimmte Zeit. Im Handumdrehen müssen Sie nicht mehr alleine durch die Innenstadt Goslars schlendern, oder sich alleine auf der Burg Falkenstein umsehen. Mittels Escort Köln schwindet die Einsamkeit schnell dahin, was besonders praktisch ist für Geschäftsmänner, die für einen Kurztrip nach Goslar oder in den Harz reisen müssen.
 

Besuchen Sie die Teufelsmauer

Die Teufelsmauer hat Ihren Namen nicht zu Unrecht. Seit vielen Jahrhunderten fragen sich die Menschen, was es mit dieser Formation auf sich hat. Bereist der berühmte Dichter und Denker Goethe beschrieb die Mauer im Harz. Die "merkwürdig schöne" Mauer, die auf einem wunderschönen Wanderweg zu erreichen ist, findet Begeisterung bei Jung und Alt. Der Wanderweg bietet Ihnen mehr als 35 Kilometer Route, die optimal für alle Abenteuerlustigen Reisenden sind.

Doch worin liegt das Geheimnis um diese Mauer? Und woher stammt eigentlich der so auffallende Name? In einer berühmten Sage, die im Harz wohl jedes Kind kennt, stritten sich der Teufel und Gott. Sie wollten die Welt untereinander aufteilen, sodass es eine vom Bösen und vom Guten regierte Zone gäbe. Doch darauf wollte sich Gott nicht einlassen. Er gab dem Teufel eine Nacht Zeit, so viel Land mit einer Mauer abzugrenzen, wie er konnte. All dieses Land, das von Mauer umgeben war, gehöre nun ihm. Bei seiner Arbeit wurde der Teufel jedoch von einer jungen Frau gestört, die ihn begeisterte. Mit ihrem Hahn war sie gerade auf dem Weg zum Markt, erschrak jedoch beim Anblick des Teufels. Als die Magd stürzte und sich verletzte, glaubte Luzifer seine Arbeit sei zerstört. Er zertrat die bereits aufgestellte Mauer aus Wut und hinterließ lediglich die Teufelsmauer. 

zurück

Fotos Sternal Media

Links zu Harz-Urlaub

 
 Ausflugsziele nach Orten:
 
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Blankenburg
Braunlage
Brocken
Clausthal-Zellerfeld
Dankerode
Derenburg
Duderstadt
Elbingerode
Elend / Mandelholz
Gernrode
Goslar
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Ilfeld
Ilsenburg
Langelsheim
Lautenthal
Mansfeld
Meisdorf
Nationalpark
Nordhausen
Osterode
Quedlinburg
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schladen
Seeland
Seesen
St. Andreasberg
Stecklenberg
Stolberg
Tanne
Thale
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wernigerode
Westerhausen
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Worbis
Zorge
 
Weitere Empfehlungen!
 
Werben auf
Ausflugsziele-Harz.de
 
Gratis Reiseführer
   
 
   
  Hier kostenlosen Reiseführer aus dem Harz anfordern!