Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Ausgewählte Ferien- 
   Wohnungen/Häuser

> Ausgewählte
   Hotels & Pensionen

> Baden im Harz
> Burgen & Schlösser
> Dome, Kirchen & Klöster
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Geschichte
> Harzer Persönlichkeiten
> Harzer Traditionen &
   Handwerk

> Hofläden &
   Direktvermarkter

> Höhlen & Bergwerke
> Kultur
> Motorradtouren
> Mühlen im Harz
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Pilze, Flora & Fauna
> Reiten & Kutschfahrten
> Schlemmen
> Seen & Talsperren
> Tiere & Tiergärten
> Traumhochzeit im Harz
> Türme & Warten
> Wandern & Radeln
> Wellness & Gesundheit
> Wissenswertes

> Harz-Hotels online 
   Buchen mit Booking >>>

> Fewo online Buchen
   mit Zimmer im Web >>>

> Suchmaschine

> Anfrage an Gastgeber
   im Harz

  
Lassen Sie sich ein
   individuelles Angebot für
   Ihren Harzurlaub erstellen.

> Harzorte mit Gastgebern
> Last-Minute Angebote
   im Harz

> Fotos vom Harz
> Video's vom Harz
> Webcam's vom Harz

> Harz Radio Archiv
> Harz-Karte
> Aktuelles aus dem Harz

 

 

Den Mythen und Legenden im Harz auf der Spur

Um die beliebtesten Harzer Sehenswürdigkeiten ranken sich verschiedene Mythen und Legenden – ein guter Grund, diesen mal etwas auf die Spur zu kommen. Was ist Wahrheit, was Fiktion? Herausfinden wird das wohl niemand, ist es doch trotzdem spannend, bei einer Outdoor-Tour etwas mehr darüber zu erfahren. Gerade für Familien mit Kindern kann das eine tolle Abwechslung sein und ein bisschen mehr Spaß in das Abenteuer hereinbringen. Auf einer Reise durch den Harz begegnet man immer wieder Skulpturen, die Hexen, Märchenfiguren oder Kaiser abbilden und die Legenden um den Harz beschreiben.

Quelle: Pixabay.com - Didgeman - https://pixabay.com/de/photos/teufelsmauer-harz-felsen-abendlicht-1767397/
Foto: Quelle: Pixabay.com - Didgeman - https://pixabay.com/de/photos/teufelsmauer-harz-felsen-abendlicht-1767397/
 

Die Teufelsmauer 

Die Teufelsmauer ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten, die der Harz zu bieten hat. Wie der Name aber schon vermuten lässt, wird die Entstehung dieser Felsformation aus Sandstein von jahrhundertealten Sagen begleitet. Etwa 20 Kilometer lang ist dieses Naturwunder im Harz zu betrachten. Bei solch einer ausgiebigen Tour kann man die Zeit wunderbar nutzen, um mehr über die Legende der Teufelsmauer zu erfahren, denn diese rührt von einem Streit zwischen dem Teufel und Gott. Es gibt verschiedene Sagen, die jedoch alle in einem Punkt übereinstimmen: Die Mauer gleicht einer Grenzmarkierung über ein Herrschaftsgebiet von niemand geringerem als dem Teufel. Demnach soll dieser sich mit Gott um die Herrschaft der Erde gestritten haben. Um eine Einigung zu erwirken, sollte der Teufel bis zum ersten Hahnenschrei eine Grenzmauer errichten – dieses Land solle dann ihm gehören. Bei seiner Arbeit wurde der Teufel jedoch von einer Magd überrascht, die einen Hahn mit sich trug. Erschrocken über den Anblick des Teufels stürzte sie und der Hahn begann zu krähen. Daraufhin wurde der Teufel unglaublich wütend über sein misslungenes Werk und zerstörte die zuvor errichtete Mauer. Die Überreste von diesem Kampf sind heute noch zu bestaunen.

 

Die Brockensagen 

Auch um den Harzer Brocken ranken sich zahlreiche Sagen und Legenden. Hexen und Gespenster sollen dort einst ihr Unwesen getrieben haben, weswegen er auch den Namen Blocksberg trägt. Das Brockengespenst lässt sich sogar noch heute bestaunen, wenn die Spitze des Brockens in Nebel gehüllt ist. Redakteurin Kathrin von Rundreisescout beschäftigt sich als Reiseleitern intensiv mit der Geschichte sowie den Besonderheiten verschiedener Sehenswürdigkeiten und weiß: „Der Brocken ist im Mittelgebirge Harz der höchste Berg, von diesem man bei guter Sichtweite eine atemberaubende Aussicht auf das Rothaargebirge genießen kann, welches sich in 164 Kilometer Entfernung befindet. Auch Goethe bestieg einst den Brocken im Jahre 1777, weswegen der Berg auch in seinem Drama Faust I ein Schauplatz der Handlung geworden ist.“

 

Die Roßtrappe  

Wer von der Aussichtsplattform am Hexentanzplatz hinunterschaut, der kann einen sagenumwobenen Granitfelsen bestaunen. Die Legende handelt von einem Riesen namens Bodo und der Königstochter Brunhilde. Der Riese wurde von allen gefürchtet und war besonders für seine Grausamkeit bekannt. Eines Tages entdeckte er die schöne Brunhilde und war hin und weg. Brunhilde jedoch war nicht begeistert von Riese Bodo, was diesen sehr verärgerte. Daraufhin jagte er sie quer durch das Gebirge rund um den Hexentanzplatz. Brunhilde, die bei der Verfolgungsjagd auf einem Pferd unterwegs war, war fest entschlossen zu entkommen und legte einen Endspurt ein. Sie sprang mit ihrem Pferd über das Tal hinweg zum gegenüberliegenden Felsen, wo ihr Ross einen tiefen Abdruck seines Hufes im Gestein hinterließ, den man noch heute bestaunen kann.


Copyright des Fotos: Quelle: Pixabay.com - Didgeman -
https://pixabay.com/de/photos/teufelsmauer-harz-felsen-abendlicht-1767397/

Links zu Harz-Urlaub

 
 Ausflugsziele nach Orten:
 
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Blankenburg
Braunlage
Brocken
Clausthal-Zellerfeld
Dankerode
Derenburg
Duderstadt
Elbingerode
Elend / Mandelholz
Gernrode
Goslar
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Ilfeld
Ilsenburg
Langelsheim
Lautenthal
Mansfeld
Meisdorf
Nationalpark
Nordhausen
Osterode
Quedlinburg
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schladen
Seeland
Seesen
St. Andreasberg
Stecklenberg
Stolberg
Tanne
Thale
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wernigerode
Westerhausen
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Worbis
Zorge
 
Weitere Empfehlungen!
 
Werben auf
Ausflugsziele-Harz.de
 
Gratis Reiseführer
   
 
   
  Hier kostenlosen Reiseführer aus dem Harz anfordern!