Ausflugsziele Startseite

 
Rubriken:
> Action & Freizeit
> Ausgewählte Ferien- 
   Wohnungen/Häuser

> Ausgewählte
   Hotels & Pensionen

> Baden im Harz
> Burgen & Schlösser
> Dome, Kirchen & Klöster
> Familie & Kinder
> Garten- & Parkanlagen
> Geschichte
> Harzer Persönlichkeiten
> Harzer Traditionen &
   Handwerk

> Hofläden &
   Direktvermarkter

> Höhlen & Bergwerke
> Kultur
> Motorradtouren
> Mühlen im Harz
> Museen
> Natur & Nationalpark
> Reiten & Kutschfahrten
> Schlemmen
> Seen & Talsperren
> Tiere & Tiergärten
> Traumhochzeit im Harz
> Türme & Warten
> Wandern & Radeln
> Wellness & Gesundheit
> Wissenswertes

> Harz-Hotels online 
   Buchen mit Booking >>>

> Fewo online Buchen
   mit Zimmer im Web >>>

> Suchmaschine

> Anfrage an Gastgeber
   im Harz

  
Lassen Sie sich ein
   individuelles Angebot für
   Ihren Harzurlaub erstellen.

> Harzorte mit Gastgebern
> Last-Minute Angebote
   im Harz

> Fotos vom Harz
> Video's vom Harz
> Webcam's vom Harz

> Harz Radio Archiv
> Harz-Karte
> Geheimtipp-Forum
   im Harz- Urlaub

 

 
 

Harz als Reiseziel für ausländische Touristen

Urlaub in Deutschland liegt im Trend und davon profitiert auch der Harz. Immer mehr Deutsche, aber auch Gäste aus dem Ausland verbringen ihren Urlaub in dem Mittelgebirge. Dabei ist es der Region gelungen, auch die Nebensaison attraktiv für Urlauber zu gestalten, sodass vor der Wintersaison Wellness- und Tagungsreisen hoch im Kurs stehen.

Pixabay.com / geraldfriedrich2 / https://pixabay.com/en/autumn-waterfall-resin-water-2926561/
Pixabay.com / geraldfriedrich2 / https://pixabay.com/en/autumn-waterfall-resin-water-2926561/

Noch vor wenigen Jahren konnten die Harzer Hotels im November in den Betriebsurlaub starten. Vielerorts schlossen die Gastgeber ihre Pforten, bevor schließlich der Startschuss für die Wintersaison fiel. Heute ist das nicht mehr möglich. Die Nachfrage nach Reisen in den Harz  ist nach Angaben des ansässigen Tourismusverbandes so groß, dass Hotels und Pensionen selbst im November auf die Schließzeit verzichten. Während im Sommer der Wander- und Aktivurlaub hoch im Kurs steht, kommen die Gäste im November für Wellness- und Tagungsreisen in die Region.

Anteil der ausländischen Urlauber ist bislang gering

Für steigende Übernachtungszahlen sorgen auch die Urlauber aus dem Ausland, die den Harz zusehends für sich entdecken. Auch wenn der Anteil an den Gesamtübernachtungen noch gering ist, sind sich die Tourismus-Verantwortlichen dem Potenzial bewusst. So reisten 2017 rund 12.900 Niederländer sowie fast 8000 Dänen in die Region. Für Urlauber aus beiden Ländern handelt es sich beim Harz um das nächstgelegene Mittelgebirge. Die Beliebtheit ist groß.

Großes Potenzial wird zudem in Großbritannien gesehen. Zudem werden regelmäßig Reisegruppen aus Schweden, Österreich und der Schweiz begrüßt. Um den Harz bei ausländischen Gästen bekannt zu machen, setzt der lokale Tourismusverband unter anderem auf die intensive Zusammenarbeit mit Bloggern, denn die finanziellen Mittel zur Erschließung neuer Quellen-Märkte sind in der Region begrenzt.

Harz bietet ausländischen Urlaubern über 250 touristische Attraktionen

Mehr als 250 touristische Attraktionen warten darauf von den Urlaubern entdeckt zu werden. Der Tourismus ist fest in dem Mittelgebirge verankert und hat eine lange Tradition. Dabei hat die Region vieles daran gesetzt, den Aufenthalt für ausländische Urlauber interessant zu machen.

Während Dänen und Niederländer bevorzugt mit dem Auto anreisen, ist für Urlauber aus Großbritannien die Anreise mit dem Flugzeug interessant. Gleich mehrere Flughäfen befinden sich in überschaubarer Entfernung zu den Harzer Urlaubsorten. Neben dem Flughafen Calden gehören hierzu die Airports Hannover und Erfurt-Weimar. Die Möglichkeit der Fluganreise macht vor allem Kurzreisen in den Harz attraktiv. Urlauber müssen lediglich auf einige Details achten:

     Fahrt: Gibt es direkt in der Umgebung des Flughafens eine Vermietung für Mietwagen, um nach dem Flug auch vor Ort mobil zu sein? An vielen Flughäfen stehen u.a. Sixt-Autovermietungen zur Verfügung.

     Gepäckbestimmungen: Welche Gepäckbestimmungen gibt es für Koffer? Je nach Fluglinie sind es meistens 55 x 40 x 20 cm, die für das Handgepäck erlaubt sind (oft aber auch abweichende Maße). Gerade wer zu einem Kurztrip kommt, reist oft nur mit Handgepäck und spart damit Geld.

Urlaub im Harz ist zu jeder Jahreszeit reizvoll. Immer mehr Anerkennung finden jedoch die Reisen im Winter. Aufgrund der Höhenlage ist der Harz eine der schneesichersten Regionen Deutschlands, wodurch gute Voraussetzungen zum Skifahren beispielsweise gegeben sind. Darüber hinaus lockt die Region von Januar bis Februar über mehrere Wochen mit dem Kulturwinter mit einer neuen Veranstaltungsreihe.

Lesungen und spezielle Führungen ermöglichen während dieser Serie einen ganz besonderen Einblick in die historischen Gebäude der Region. An den Veranstaltungen beteiligen sich auch die regionalen Handwerksunternehmen, die ihre Arbeit erlebbar machen.


Copyright des Fotos Pixabay.com / geraldfriedrich2 /
https://pixabay.com/en/autumn-waterfall-resin-water-2926561/

Links zu Harz-Urlaub

 
 Ausflugsziele nach Orten:
 
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Blankenburg
Braunlage
Brocken
Clausthal-Zellerfeld
Dankerode
Derenburg
Duderstadt
Elbingerode
Elend / Mandelholz
Gernrode
Goslar
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Ilfeld
Ilsenburg
Langelsheim
Lautenthal
Mansfeld
Meisdorf
Nationalpark
Nordhausen
Osterode
Quedlinburg
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schladen
Seeland
Seesen
St. Andreasberg
Stecklenberg
Stolberg
Tanne
Thale
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wernigerode
Westerhausen
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Worbis
Zorge
 
Weitere Empfehlungen!
 
Werben auf
Ausflugsziele-Harz.de
 
Gratis Reiseführer
   
 
   
  Hier kostenlosen Reiseführer aus dem Harz anfordern!